Ein Jahr Frankfurter Allgemeine Woche: Verlag meldet verkaufte Auflage von 50.000 Exemplaren

faz-magazin.jpg

Vor genau einem Jahr startete die FAZ ihr Nachrichten-Magazin Frankfurter Allgemeine Woche. Nach Einschätzung der Hessen geht es mit dem Projekt voran. Immerhin würde der Bekanntheitsgrad und das Interesse stetig ansteigen – bei 50.000 Exemplaren soll die Auflage nach Verlagsangaben mittlerweile liegen.

Anzeige

Etwa die Hälfte dieser Lese resultiere aus unterschiedlichen Abo-Modellen, heißt es aus dem Verlag. Besonders stolz ist man in Frankfurt, dass von den Neukunden rund die Hälfte jünger als 40 Jahre sei.

„Mit der Frankfurter Allgemeinen Woche haben wir im vergangenen Jahr ein komplett neues Angebot für Leserinnen und Leser geschaffen, die unsere journalistische Qualität schätzen, aber nicht die Zeit haben, sich täglich der Zeitungslektüre zu widmen“, erklärt Thomas Lindner, Vorsitzender der FAZ-Geschäftsführung. „Daran möchten wir in diesem Jahr anknüpfen und die nachhaltige Verankerung des Magazins im wettbewerbsintensiven Markt der Wochenzeitschriften weiter vorantreiben.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige