Anzeige

Sie folgt auf Markus Scheuermann: BurdaForward holt Tanja zu Waldeck in die Geschäftsführung

Steigt in die Geschäftsführung von BurdaForward auf: Tanja zu Waldeck
Steigt in die Geschäftsführung von BurdaForward auf: Tanja zu Waldeck

Die Neuaufstellung von Burda Forward, einer Digital-Tochter der Hubert Burda Media Group, hat eine weitere Personalie zur Folge: Im Juni steigt Tanja zu Waldeck als COO in die Geschäftsführung auf und komplettiert das vierköpfige Team um CEO Oliver Eckert. Zu Waldeck ist derzeit Geschäftsführerin des Vermarkters Burda Forward Advertising.

Anzeige
Anzeige

In ihrer neuen Position verantwortet sie als Chief Operating Officer die Geschäfte der Publishing-Tochter mit ihren Marken Focus Online, Chip und Huffington Post. Dabei soll sie sich auf die Bereiche Finance, Business Intelligence, Strategy Implementation und Mergers & Acquisitions konzentrieren. Den Job übernimmt sie von Markus Scheuermann, der im Mai zur HolidayCheck Group wechselt. Ihre bisherigen Tätigkeitsfelder innerhalb der BurdaForward Advertising übernimmt Martin Lütgenau, der den Vermarktungsbereich aufgebaut hat und seit über zehn Jahren leitet. Er ist gemeinsam mit Focus-Online-Chef Daniel Steil und Thomas Koelzer ebenfalls Mitglied der Forward-Geschäftsführung.

„Tanja zu Waldeck ist dank ihrer umfangreichen Erfahrungen in der Beratung, Führung und im strategischen Ausbau von Medienunternehmen die ideale Besetzung, das Wachstum von BurdaForward weiter zu beschleunigen“, sagt Oliver Eckert, CEO der BurdaForward GmbH.

Anzeige

 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*