TV-Briefing für Medienmacher: „Die Anstalt“, Ebola und andere Killer-Viren

TV-Tipps-Info-V5.jpg

Politisch interessierte und wissbegierige TV-Zuschauer, die auch noch Fußball-Fans sind, müssen sich heute entscheiden. Das Erste zeigt ab 22.30 Uhr die Zusammenfassung des Bundesligaspieltages. Zeitgleich wirft „Die Anstalt“ einen kabarettistischen Blick auf das politische Geschehen. Arte widmet sich dem spannenden Thema Killer-Viren.

Anzeige

+++ ARD +++

Report Mainz, 21.45 Uhr: Das Polit-Magazin geht unter anderem der Frage nach, ob ein Urlaub in der Türkei überhaupt noch angebracht ist. Zudem berichten die Mainzer über geschlagene Elefanten im Zoo von Hannover.

+++ ZDF +++


ZDF Zeit („das Jahrhunderthaus“), 20.15 Uhr:
Mit der Musterfamilie Müller reist das ZDF durch die Jahrzehnte des vergangenen Jahrhunderts. Diesmal widmet sich die Serie den Themengebieten Essen, Trinken und Sport.
Frontal 21, 21.00 Uhr: Das ZDF-Politmagazin beschäftigt sich unter der Überschrift „Dreiste Diebe, hilflose Polizei“ unter anderem mit der schlechten Aufklärungsquote bei Einbrüchen.
Die Anstalt, 22.10 Uhr: Von vielen wird die Kabarett-Sendung als eine Art alternatives Politmagazin wahrgenommen. Mehr Lob geht für die Macher Claus von Wagner und Max Uthoff wohl kaum. Unterstützt werden sie diesmal von Hazel Brugger, Thomas Maurer und Abdelkarim.

+++ Sat.1 +++

Akte 20.17 Spezial, 22.15 Uhr: Zur Prime Time zeigt Sat.1 den Film „Nackt. Das Netz vergisst nie“. Im direkten Anschluss vertieft diese Spezial-Ausgabe der „Akte“ noch einmal das Thema Cybermobbing.
Spiegel TV Reportage, 23.10 Uhr: Der Titel der Doku ist selbsterklärend: „Rasend schnell und sündhaft teuer – das bizarre Geschäft mit Luxusautos“

+++ Arte +++

Die WHO – Im Griff der Lobbyisten?, 20.15 Uhr: Ein Dokumentation mit Sprengkraft. Die Autoren überprüfen, ob die Weltgesundheitsorganisation nicht zu oft nach den Interessen von Wirtschaftsunternehmen handelt, statt im Interesse der Menschen.
Viren – Die unsichtbaren Feinde, 22.10: Diese 90-Minuten Doku kann einem echt Angst machen. Anhand von drei Fallstudien zu Ebola, Grippe und Zirka zeigt der Film, wie schnell aus einer Virus-Erkrankung eine Epidemie werden kann.
Ebola – Das Virus überleben, 23.40 Uhr: Im Anschluss an die große Viren-Doku besucht ein Film-Team noch einmal die Regionen, die vom jüngsten Ebola-Ausbruch betroffen waren. Wie geht es heute den Überlebenden?

+++ NDR +++

Panorama, 21.15 Uhr: Ein Jahr lang begleitete ein Kamera-Team von „Panorama“ das zwölfjährige Flüchtlingskind Zana bei seinen ersten Schritten in Deutschland. Er lebt mit seiner Familie in Seelze bei Hannover.

+++ Phoenix +++

Phoenix Runde, 22.15 Uhr: Moderatorin Ines Arland unterhält sich mit Cicero-Autor Alexander Kissler über „Wahlkampfthema Integration – Zwischen Islam- und Einwanderungsgesetz“.


Prime Time Tipp

Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf!, 20.15 Uhr (Kabel Eins): Einige halten ihn für den besseren Rauch. Küchenchef Frank Rosin versucht strauchelnden Gastronomen wieder auf die Beine zu helfen: handfest, laut und viel Herz.

Anzeige
Anzeige
Anzeige