Anzeige

Live aus der „Dummchen-Schublade“: YouTuberin Nhi Le zeigt, wie schlecht die Flirt-Tipps von Bravo Girl funktionieren

In „Hauptsache Sexy“ testet YouTuberin Nhi Le  die Flirt-Tipps der Bravo Girl
In "Hauptsache Sexy" testet YouTuberin Nhi Le die Flirt-Tipps der Bravo Girl

Es ist längst ein moderner Klassiker der Medienkritik: Der empörte Blick auf das Frauen- bzw. Mädchen-Bild, das von der Bravo und ihrem weiblichen Ableger Bravo Girl propagiert wird. YouTuberin Nhi Le gewinnt für das öffentlich-rechtliche Funk-Format „Jäger & Sammler“ dem Sujet allerdings neue, ziemliche witzige Facetten ab, indem sie die Flirt-Tips der Teenie-Postille wörtlich nimmt und diese einem gnadenlosen Selbsttest unterzieht.

Anzeige
Anzeige

Die Folge des Experimentes sind die wohl lustigsten zwei Minuten, für die Bravo Girl seit langer Zeit gesorgt hat. Allerdings ziemlich unfreiwillig. So nimmt sich die YouTuberin einfach mal drei Anbandel-Ratschläge aus dem Mädchen-Heft des Bauer-Verlages vor und unterzieht sie einem harten Real-Life-Test.

Das Ergebnis: Der Anmachspruch „Willst Du mit mir bei McDonalds essen?“ funktioniert nicht. Ebenso wenig der Trick, durch möglichst lautes Klimpern mit Armreifen, die Ohren des Traumboys zu sensibilisieren. Der Kniff, „aus Versehen“ mit dem Schwarm zusammenzustoßen, geht dann so richtig schief.

Anzeige

Für den Zuschauer ist das sehr lustig und für die Bravo Girl peinlich. Nach Meinung von Nhi Le propagiert das Bauer-Magazin ganz grundsätzlich ein „perfides Weltbild, das die Mädchen in eine Dummchen-Schublade steckt“. Denn: „Die Bravo Girl schreibt, wie man Jungs beeindruckt, nicht aber wie man sein Selbstbewusstsein stärkt“.

„Jäger & Sammler“ sieht sich selbst als ein investigatives Format, dass Missstände sucht und aufdeckt. „Wir gehen Themen auf den Grund und scheuen die Konfrontation nicht. Dabei ecken unsere „Jäger & Sammler“ auch mal an – das gehört dazu.“ Das YouTube-Format wird im Auftrag vom öffentlich-rechtlichen Jugendangebot Funk produziert und vom ZDF-Magazin Frontal 21 unterstützt.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Ja, hat sie denn bessere Tipps für die Mädchen?

    Dann sollte sie die doch vielleicht einfach mal vorführen?

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*