Anzeige

„Schwarze klauen alles“: Weltreisende Heidi Hetzer entschuldigt sich für rassistische Aussage im ZDF-„Morgenmagazin“

Uebermedien-Tweet-Video-Morgenmagazin-1.jpg

Eigentlich sollte das Gespräch mit der Oldtimer-Weltreisenden Heidi Hetzer im ZDF-"Morgenmagazin" ganz harmlos sein. Doch dann überraschte die 79-Jährige mit einer rassistischen Äußerung. "Die Schwarzen klauen alles", sagte Hetzer in Bezug auf ihre Südafrika-Reise. Mittlerweile hat sich Hetzer für die Äußerung entschuldigt und versucht sie zu erklären. Auch MoMa-Moderatorin Jana Pareigis äußerte sich zu dem Vorfall.

Anzeige

Heidi Hetzer hat innerhalb von zwei Jahren und sieben Monaten mit ihrem Oldtimer die Welt umrundet. Das ist bemerkenswert – dementsprechend groß ist auch das Interesse an ihrer Geschichte. Im ZDF-„Morgenmagazin“ berichtete die 79-Jährige am Montag von ihren Erlebnissen. Doch ihre Aussagen über Schwarze machten Moderatorin Jana Pareigis und die Zuschauer fassungslos.

Als Hetzer über ihren Aufenthalt in Südafrika redete, schwärmte sie zunächst über die tollen und billigen Kaufhäuser und die schöne Natur in dem Land, bis sie auf die vermeintlichen Probleme mit „den Schwarzen“ zu sprechen kommt: „Wie überall gibt es Nachteile: die klauen“, sagt die Weltreisende einer sichtlich irritierten Moderatorin ins Gesicht. „Wenn sie nur eine Jacke, eine olle Jacke irgendwo liegen lassen. Die klauen alles.“

Die ZDF-Moderatorin Jana Pareigis, die selbst deutsch-schwedisch-simbabwische Wurzeln hat, wirkte sichtlich verdutzt über die rassistische Äußerung. Auch die Zuschauer blickten ungläubig in die Kamera. Pareigis reagiert schnell: „Es ist halt ein ärmeres Land“, sagte sie und leitet zum nächsten Thema über.

Nachdem Übermedien den nur wenige Sekunden langen Ausschnitt auf Twitter postete, schlugen die Äußerungen hohe Wellen. Zahlreiche Nutzer reagierten empört.

Die Weltreisende Hetzer äußerte sich gegenüber der BZ schockiert über ihre eigenen Sätze: „Es tut mir fürchterlich leid. Es war nicht so gemeint“. Den Satz habe sie bei ihrem Aufenthalt in Südafrika mehrere Male gehört, fuhr Hetzer fort. „Sogar von Schwarzen selber“. In Kapstadt hätten vier Schwarze ihr Navigationssystem geklaut. Außerdem sei ihr ein goldener Berlinbär vom Hals gerissen und in St. Lucia ihr komplettes Auto leer geräumt worden.

Auch die Moderatorin Jana Pareigis äußerte sich zu dem Vorfall. Auf Facebook teilte sie mit, dass die Aussage „natürlich falsch ist und Schwarze Menschen rassistisch stereotypisiert und verletzt“ würden. Sie hoffe, dass in Folge des Interviews mehr „über rassistische Vorurteile diskutiert wird“.

Anzeige
Anzeige