Nach Festnahme von Marcel Heße: Pressekonferenz der Polizei um 16 Uhr

Marcel-H-Bild-BZ-DerWesten-Ruhrnachrichten-de.jpg

Nachdem sich der mutmaßliche Kindesmörder Marcel Heße gestern in Herne der Polizei gestellt hat, haben die Behörden nun eine Pressekonferenz angesetzt. Um 16 Uhr wird die Dortmunder Polizei zusammen mit den Kollegen aus Bochum der Presse Auskunft geben. Die Konferenz wird in der Aula des Polizeipräsidiums Dortmund stattfinden.

Anzeige

Der 19-jährige Marcel Heße soll Anfang der Woche das Nachbarkind in seine Wohnung gelockt und umgebracht haben. Der neun Jahre alte Junge war am Montagabend erstochen im Keller des Tatverdächtigen gefunden worden. Seitdem war Heße auf der Flucht.

Gestern Abend stellte sich der Jugendliche in einem Kiosk in Herne der Polizei. Während der Befragung nannte er die Adresse eines Hauses, in dem ein Feuer gelegt worden war. Am Brandort fand die Polizei eine weitere männliche Leiche. Die Identität und die Todesursache der Person sind noch unbekannt.

Um 16 Uhr wird die Polizei Dortmund mit der Polizei Bochum sowie der Bochumer Staatsanwaltschaft genaue Details zu der Festnahme geben. Dort werde man auch Informationen zur Identität der zweiten Leiche verkünden, eine Obduktion sei bereits abgeschlossen. Die Pressekonferenz wird im Polizeipräsidium der Stadt durchgeführt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige