Chaos im Weißen Haus : Der ikonische Time-Titel zum ersten Monat der Trump-Präsidentschaft

Bildschirmfoto-2017-02-16-um-18.54.24.png
Dürfte dem neuen US-Präsidenten kaum gefallen: Das neue Time Cover © TIME Magazine

Ein Sturm zieht auf: Nach gerade einmal vier Wochen im Amt befindet sich Donald Trump so unter Druck, als wäre er bereits in der Endphase seiner Präsidentschaft. Sicherheitsberater Michael Flynn musste zurücktreten, der vorgesehene Arbeitsminister Andrew Puzder musste einen Tag vor Ernennung seine Kandidatur zurückzuziehen, und die Russland-Affäre scheint täglich an Schärfe zu gewinnen. Nach nur einem Monat im Amt bläst Donald Trump der Gegenwind wie ein Orkan ins Gesicht – wie das Time Magazin auf dem neuen Cover zeigt.

Anzeige

Es muss nicht immer die brachiale Schlächter-Methode sein, die der Spiegel auf seinem Trump-Titel Anfang Februar mit der Enthauptung der Freiheitsstatue gewählt hat, um auf die Missstände in der neuen US-Regierung hinzuweisen.

Subtiler geht das Time Magazine mit seinem Cover seiner morgen erscheinenden neuen Ausgabe vor. Donald Trump bläst der Gegenwind erkennbar ins Gesicht, wie an der durchgewehten Frisur zu sehen ist. Die Kulisse erinnert vor allem in der animierten, 15-sekündigen Web-Version unterdessen an einen Horrorfilm.

Ein Sturm ist aufgezogen, der Regen peitscht an den Fenstern des Weißen Hauses, doch das Chaos ist längst ins Innere gedrungen – der Wind weht Blätter seiner Agenda weg, ganz wie Trump in den ersten vier Wochen nach einer beispiellosen Fehlstartserie seine Agenda weggeblasen zu werden scheint.

„Nothing to see here“, titelt Time. Zu deutsch: Es gibt nichts zu sehen. Verklausuliert bescheinigt das Time Magazine Trump damit aber wohl, mitten im Sturm schlicht keinen Durchblick mehr zu haben.

„Dieses Cover zu malen, ist wie die Entstehung eines Films“, erklärt Künstler Tim O’Brien, der das neue Titelbild entworfen hat. Time hat die Entstehung auf Instagram dokumentiert.

Die ersten Reaktionen fallen fast durchweg positiv aus:

Anzeige
Anzeige
Anzeige