Anzeige

Exodus in Digital Unit: drei Social-Media- und Paid Content-Experten bei Bild vor dem Abgang

Größte journalistische Marke aus dem Hause Axel Springer: die Bild
Größte journalistische Marke aus dem Hause Axel Springer: die Bild

Nach Informationen von MEEDIA stehen gleich drei wichtige Köpfe aus Redaktion und Marketing von Bild vor dem Abgang. So werden Malte Goesche, Head of New Platforms, und Leonie von Elverfeldt, Marketing-Managerin für Bild Plus, die Marke in Richtung Facebook und Springer/Ringier verlassen. Neuen Aufgaben will sich offenbar auch Stéphanie Barsch, redaktionell verantwortlich von Bild Plus, zuwenden.

Anzeige
Anzeige

Nach MEEDIA-Infos wird Goesche, der im Oktober 2014 als Product Manager zu Bild Digital kam, das Unternehmen im April verlassen, um anschließend bei Facebook anzuheuern. Das Unternehmen kennt Goesche bereits gut – in seiner Position als Head of New Platforms bei Bild ist er für die Ausrichtung der Marke auf Kanälen wie Facebook zuständig und gestaltet auch die offizielle Zusammenarbeit mit dem US-Unternehmen mit. Dabei geht es beispielsweise um die Aktivitäten bei Facebook Live oder Instant Articles. In sein Aufgabengebiet fallen auch die Gespräche mit anderen wichtigen Social-Media-Unternehmen wie beispielsweise Snap.

Auf Nachfrage haben Axel Springer wie auch Goesche seinen Abgang bestätigt, wollten sich zur beruflichen Zukunft allerdings nicht äußern. Facebook hat auf eine Anfrage bislang nicht reagiert.

Personelle Veränderungen auch bei Bild Plus
Anzeige

Der Weggang des Social-Media-Experten gilt innerhalb der Redaktion als großer Verlust und zwingt Chefredakteur Julian Reichelt dazu, bisherige Aufgaben umzuverteilen. Goesches Verantwortlichkeitsbereich sei zu großen Teilen bereits von Social-Media-Redakteur Jakob Wais übernommen worden. Die Personalie ist allerdings nicht die einzige, die neue Strukturen erfordert.

Wie MEEDIA aus Redaktionskreisen erfahren hat, stehen auch wichtige Köpfe des Bezahl-Angebotes Bild Plus vor dem Abgang: So werde derzeit mit Stéphanie Barsch über ihren Verbleib und neue Aufgaben verhandelt. Die Journalistin verantwortet das Bezahl-Angebot Bild Plus auf redaktioneller Ebene. Zu dieser Personalie war von Axel Springer kein Kommentar zu erhalten. Bestätigt worden ist allerdings das Ausscheiden von Leonie von Elverfeldt, die Bild Plus seit 2012 auf der Veralgsseite-Seite betreut. Die Senior Produktmanagerin für Premium-Inhalte bei Bild soll nach MEEDIA-Infos im März auf eigenen Wunsch ausscheiden, um danach – wie sie gegenüber MEEDIA bestätigt hat – für Ringier in Kenia als RADP East Africa zu arbeiten.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige