buzzer-das-letzte-aus-dem-netz

Bavaria und Ostfriesland Second!: Die Bayern und Ostfriesen buhlen nun auch mit Werbeclip um Trumps Gunst

„America First – Bavaria Second!“, so lautet das Motto der BR-Sendung „Quer“ an Donald Trump
"America First – Bavaria Second!", so lautet das Motto der BR-Sendung "Quer" an Donald Trump

Nachdem sich Jan Böhmermann mit dem Appell "Germany Second" auf viralen Kuschelkurs mit US-Präsident Donald Trump begeben hat, meldet sich nun "das echte Deutschland" zu Wort: Das Satire-Magazin "Quer" des Bayerischen Rundfunks (BR) erklärt nun ebenfalls in einem Video, warum Bayern den Platz hinter den USA verdient. Das Motto: "America First – Bavaria Second!" Und auch die Ostfriesen mischen mit.

Anzeige

Strikte Grenzen, nicht allzu große Fans von Flüchtlingen und eine Abneigung gegen Kanzlerin Angela Merkel – Bayern und Donald Trump hätten viele Gemeinsamkeiten. Dieses Deutschland und Jan Böhmermann? „Preußen guys, very bad. Don’t trust them!“, heißt es im Bewerbungsvideo an den US-Präsidenten. Unter dem Motto „America First – Bavaria Second!“ hat sich nun auch das Satire-Magazin „Quer“ des Bayerischen Rundfunks (BR) dem Internet-Hype angeschlossen und einen launigen Werbefilm über Bayern gedreht.

Bayern ist nicht die einzige deutsche Region, die den Video-Hype aufgreift. Auch die Ostfriesen wollen „second“ sein:

Zuvor hatte „Neo Magazin Royale“-Moderator Jan Böhmermann mit „Germany Second“ einen Viral-Hit der Niederlande aufgegriffen und sich mit weiteren Late-Night-Shows zusammengetan, um auf der Website everysecondcounts.eu weitere Bewerbungsvideos aus Europa und darüber hinaus zu sammeln – bisher haben 14 Länder ein Video beigesteuert.

So wollen etwa die Schweizer…

…aber auch die Italiener an zweiter Stelle hinter den USA stehen.

Während Namibia sogar den Anspruch hat: „Namibia First (Not Second)“:

Anzeige
Anzeige
Anzeige