Großes Werbe-Kino zum Super-Bowl: So sieht es aus, wenn Mercedes und die Coen Brüder auf „Easy Rider“ und „Born to be Wild“ machen

Mercedes-Benz3.jpg

Brillianter Werbe-Mainstream: Durchschnittliche mittelalte weiße Männer halten die Coen-Bründer für herrlich kreative Regisseure, Harleys für ein Symbol der Freiheit, Biker trotz aller harte-Kerle-Attitüde für cool, „Easy Rider“ für einen echten Kult-Film und Peter Fonda für den lässigsten aller Hollywood-Rebellen. Genau für diese Männer hat Mercedes einen Super-Bowl-Spot kreiert, den sie lieben werden.

Anzeige

Tatsächlich ist „Easy Driver“ ein großartiger Reklamefilm geworden, der auf das unterhaltsamste mit all diesen Klischees spielt. Schon jetzt dürfte die Liebeserklärung von Mercedes Benz an „Easy Rider“ das Zeug zu einer Kult-Werbung haben. Denn der Clip wurde von den Coen-Brüdern mit herrlich kreativen Humor umgesetzt, die Biker sind cool trotz aller harte-Kerle-Attitüde und Peter Fonda ist noch immer der lässigste aller Hollywood-Rebellen, obwohl er seinen Chopper gegen ein AMG GT Roadster eingetauscht hat.

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige