Anzeige

Mini-Serie zum Alt-Playboy: Rolf Edens Leben wird zum Fernsehstoff

Das Leben des Berliner Playboys und Lebemanns Rolf Eden (Foto) soll verfilmt werden
Das Leben des Berliner Playboys und Lebemanns Rolf Eden (Foto) soll verfilmt werden

Das Leben des ehemaligen Nachtclubbesitzers und legendären Lebemanns Rolf Eden (86) soll verfilmt werden, wie die B.Z. berichtet. Regisseur Felix Herzogenrath (u.a. "Ein Fall für Zwei") plant demnach eine sechsteilige Mini-Serie für das Fernsehen, die aus Perspektive Edens die Geschichte West-Berlins von den 50ern bis zu den 90ern erzählt.

Anzeige
Anzeige

„Rolf Eden steht wie kein anderer für West-Berlin. Einerseits hat mich seine schillernde Persönlichkeit fasziniert. Andererseits ist sein Leben die Geschichte eines jüdischen Rückkehrers nach Deutschland. Viele wissen das nicht. Er hat eine Erfolgsgeschichte geschrieben, keine Opfergeschichte.“, erklärt Regisseur Felix Herzogenrath die Wahl seines Protagonisten gegenüber der B.Z.

Zentraler Drehort des sechsteiligen Biopic-Dramas, das „bunt, unterhaltsam, leicht und sexy!“ wie Eden daherkommen soll, soll der Kurfürstendamm in Berlin sein – also dort, wo Eden die meisten seiner Nachtclubs hatte. Und offenbar auch schillernde Gäste begrüßt hat: Harald Juhnke, Mick Jagger und Freddie Mercury seien nur einige von vielen Stars, die in dem Mehrteiler eine Rolle spielen sollen.

Anzeige

Wer die Rolle von Rolf Eden übernehmen wird, sei noch unklar. Ebenso der Sender, auf dem die TV-Serie laufen könnte. Produziert wird die Mini-Serie von Matthias Walther und der Produktionsfirma ndF Berlin (u.a. „Der Bergdoktor“, „Morden im Norden“). Am 31. Januar soll in Berlin bereits ein Trailer gedreht werden.

Rolf Eden wurde am 6. Februar 1930 im Berliner Bezirk Tempelhof geboren. Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten floh seine Familie 1933 nach Palästina. Anfang der 50er-Jahre lebte Eden in Paris, bis er schließlich 1956 nach Berlin zurückkehrte und mit Hilfe des „Begrüßungsgeldes“ für Kriegsflüchtlinge mehrere Nachtclubs eröffnete. Rolf Eden gilt als Berliner Playboy und Lebemann, der sich in Talkshows auch gerne so inszeniert.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige