Anzeige

Berühmt als Dittsches „Schildkröte“: Comedy-Schauspieler Franz Jarnach stirbt mit 72 Jahren

Den Tod von Jarnach teilte sein Schauspielkollege und Musiker Jon Flemming Olsen via Facebook mit
Den Tod von Jarnach teilte sein Schauspielkollege und Musiker Jon Flemming Olsen via Facebook mit

"Halt die Klappe, ich hab Feierabend!" - Franz Jarnach alias "Schildkröte" aus der Comedyserie "Dittsche" ist tot. Das teilte sein Schauspielkollege und Musiker Jon Flemming Olsen, der in der Kultserie als Imbisswirt hinter der Theke steht, am Montag auf seiner offiziellen Facebookseite mit.

Anzeige
Anzeige

Laut Angaben der Bild-Zeitung erlag der 72-Jährige in der Nacht zu Montag einem Herzinfarkt. Beim Fernsehpublikum war Jarnach vor allem für seine Rolle als schweigsamer Imbiss-Stammgast an der Seite von Olli Dittrich bekannt, in der er seit 2004 regelmäßig zu sehen war. Zudem spielte er seit rund vier Jahrzehnten unter seinem Künstlernamen „Mr. Piggi“ überwiegend in der Hamburger Musikszene als Rock’n‘-Roll-Pianist.

„,Halt die Klappe, ich hab Feierabend‘ – mit diesem Satz hat sich Franz Jarnach als ,Schildkröte‘ seit 2004 in die Fernsehgeschichte gespielt“, kommentiert der WDR-Unterhaltungschef Siegmund Grewenig. „Jetzt ist Franz Jarnach gestorben, und nicht nur im Eppendorfer Imbiss wird er schmerzlich fehlen. Wir werden den Rock’n Roller, der im Baumarkt an der Säge steht, sehr vermissen und sind traurig.“

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige