Anzeige

AGOF-News-Top-50: Bild toppt mit 11%-Plus erstmals die 21-Mio.-User-Marke, starke Zuwächse auch für Express und tz

AGOF_Bild.jpg

So viele Nutzer hat eine einzelne Online-Nachrichtenmarke noch nie erreicht: Laut AGOF kam Bild im Oktober auf 21,01 Mio. Unique User und damit erstmals auf mehr als 21 Mio. Verantwortlich dafür ist ein stolzes 11%-Plus. Auch andere Boulevard-Angebote wie der Express, die tz und der Berliner Kurier wuchsen deutlich.

Anzeige
Anzeige

Die 21,01 Mio. Unique User, die Bild im Oktober – das ist der Monat, für den die AGOF nun die Reichweiten veröffentlicht hat – erreicht hat, liegen satte 2,09 Mio. über dem Werte aus dem September. Die Bild toppt damit den Alltime-AGOF-Rekord von Focus Online, das im Januar mit genau 21,00 Mio. Nutzern das erste News-Angebot war, das die 21-Mio.-Marke erreichte. Allerdings bestand die Grundgesamtheit damals noch aus den Über-14-Jährigen. Inzwischen ist sie auf die Über-10-Jährigen erweitert worden. Wären damals auch schon 10- bis 13-Jährige mitgerechnet worden, hätte Focus Online womöglich noch mehr als 21,00 Mio. User erreicht. Dennoch: Für Bild sind die 21,01 Mio. auf jeden Fall ein neuer Rekord und eine glanzvolle Leistung.

Auf Platz 2 folgt weiterhin Focus Online, mit 19,28 Mio. Unique Usern liegt man recht klar vor Spiegel Online, das aber etwas stärker wächst und mit 17,55 Mio. daher ein Stück näher an Focus Online heran rückt. Zuwächse verzeichnen insgesamt 24 der Top-25-Angebote. Einzig für RP Online ging es um 2,5% nach unten und damit hinter die Huffington Post heraus aus der Top Ten.

Die größten prozentualen Gewinner heißen in der Top Ten neben Bild Huffington Post und n-tv.de, auf den Rängen 11 bis 25 wuchsen vor allem der deutsche Business Insider, die tz, der Express, news.de und Merkur.de deutlich.

AGOF Oktober 2016: Die Top 50 der Nachrichten-Angebote
Unique User Oktober vs. September
1 Bild 21,01 2,09 11,0%
2 Focus Online 19,28 0,77 4,2%
3 Spiegel Online 17,55 0,91 5,5%
4 Die Welt 15,34 0,76 5,2%
5 n-tv.de 11,12 1,00 9,9%
6 Zeit Online 10,97 0,80 7,9%
7 stern.de 10,22 0,68 7,1%
8 Süddeutsche.de 9,64 0,21 2,2%
9 FAZ.net 8,20 0,62 8,2%
10 Huffington Post 6,15 0,60 10,8%
11 RP Online 6,13 -0,16 -2,5%
12 N24 5,72 0,44 8,3%
13 Der Westen 4,91 0,37 8,1%
14 Express Online 4,66 0,74 18,9%
15 Der Tagesspiegel 4,18 0,26 6,6%
16 Handelsblatt 3,99 0,31 8,4%
17 tz.de 3,87 0,68 21,3%
18 bento 3,34 0,03 0,9%
19 Merkur.de 3,26 0,49 17,7%
20 news 3,13 0,48 18,1%
21 Augsburger Allgemeine Online 2,69 0,19 7,6%
22 businessinsider.de 2,69 0,53 24,5%
23 Neue Osnabrücker Zeitung 2,68 0,13 5,1%
24 Hamburger Abendblatt 2,61 0,23 9,7%
25 Berliner Morgenpost Digital 2,52 0,13 5,4%
*: Unique User ab 10 Jahren in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Auf den Rängen 26 bis 50 folgen weitere große AGOF-Gewinner. Für den Berliner Kurier ging es um fast 40% nach oben, für inFranken um mehr als 25% und für die Mitteldeutsche Zeitung um fast 25%. Verlierer gibt es hier nur sechs: Die HNA büßte dabei mit 10,1% den größten prozentualen Anteil ein, die Berliner Zeitung schrumpfte um 5,8% Nutzer und die Südwest Presse um 3,3%.

Anzeige
AGOF Oktober 2016: Die Top 50 der Nachrichten-Angebote
Unique User Oktober vs. September
26 Stuttgarter-Zeitung/-Nachrichten.de 2,48 0,25 11,2%
27 manager magazin online 2,37 0,19 8,7%
28 WirtschaftsWoche 2,34 -0,04 -1,7%
29 BZ-Berlin 2,25 0,15 7,1%
30 mopo 2,16 0,22 11,3%
31 Kölner Stadt-Anzeiger Online 2,10 0,02 1,0%
32 Abendzeitung München 1,98 0,02 1,0%
33 Mitteldeutsche Zeitung 1,89 0,37 24,3%
34 Berliner Zeitung 1,62 -0,10 -5,8%
35 shz.de 1,56 0,13 9,1%
36 Südwest Presse Online 1,48 -0,05 -3,3%
37 Frankfurter Rundschau online 1,48 -0,01 -0,7%
38 Hannoversche Allgemeine Zeitung 1,44 0,02 1,4%
39 HNA 1,43 -0,16 -10,1%
40 NWZ 1,41 0,10 7,6%
41 Berliner Kurier Online 1,41 0,40 39,6%
42 Nordbayern 1,39 0,14 11,2%
43 Leipziger Volkszeitung 1,38 0,16 13,1%
44 RuhrNachrichten.de 1,38 0,20 16,9%
45 Badische Zeitung Online 1,37 0,06 4,6%
46 Mediengruppe Thüringen 1,33 0,14 11,8%
47 Frankfurter Neue Presse 1,13 0,03 2,7%
48 Neue Westfälische 1,06 -0,02 -1,9%
49 OVB24 1,03 0,07 7,3%
50 inFranken 1,03 0,21 25,6%
*: Unique User ab 10 Jahren in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Bei den reinen Zahlen der herkömmlichen Websites, die für stationäre Rechner programmiert wurden, wuchs Bild im Oktober sogar um 12,3%, erreicht hier 15,76 Mio. Unique User und damit klar mehr als Focus Online. Der Vorsprung wuchs gegenüber dem September um mehr als 1 Mio. Nutzer. Der Rest des Feldes, Die Welt, Spiegel Online, stern.de, etc., erreicht weniger als 10 Mio. Unique User mit seinen herkömmlichen Websites. Die größten prozentualen Zuwächse gibt es hier in der Top 20 für die tz, den Business Insider und Merkur.de. Unter dem Vormonat landete nur RP Online.

AGOF Oktober 2016: Die Top-20-News-Angebote nach Reichweite (nur Internet)
Unique User Oktober vs. September
1 Bild 15,76 1,72 12,3%
2 Focus Online 14,18 0,64 4,7%
3 Die Welt 9,85 0,61 6,6%
4 Spiegel Online 9,30 0,64 7,4%
5 stern.de 8,73 0,75 9,4%
6 Zeit Online 6,31 0,61 10,7%
7 Süddeutsche.de 5,72 0,16 2,9%
8 n-tv.de 5,41 0,47 9,5%
9 FAZ.net 4,68 0,47 11,2%
10 Huffington Post 3,68 0,21 6,1%
11 RP Online 3,54 -0,11 -3,0%
12 N24 3,32 0,44 15,3%
13 Der Westen 2,80 0,20 7,7%
14 businessinsider.de 2,69 0,53 24,5%
15 Der Tagesspiegel 2,66 0,10 3,9%
16 Handelsblatt 2,58 0,14 5,7%
17 tz.de 2,20 0,51 30,2%
18 Express Online 2,19 0,29 15,3%
19 Merkur.de 1,87 0,32 20,6%
20 Abendzeitung München 1,75 0,00 0,0%
*: Unique User ab 10 Jahren in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Auch bei den mobilen Angeboten wuchs Bild um mehr als 12% – in beiden Einzel-Ausweisungen also mehr als insgesamt. Der Grund: Unter den zusätzlichen Nutzern für stationäre und mobile Angebote waren viele Doppel-Nutzer, die sich dann in der Gesamt-(Netto)-Zahl weniger stark auswirken, als in beiden Einzel-Statistiken.

Ebenfalls deutlich im mobilen Plus: der Express, die Huffington Post und news.de. Unique User gegenüber dem September verloren haben hier lediglich RP Online und Süddeutsche.de.

AGOF Oktober 2016: Die Top-20-News-Angebote nach Reichweite (nur Mobile)
Unique User Oktober vs. September
1 Bild 12,30 1,38 12,6%
2 Spiegel Online 10,77 0,43 4,2%
3 Focus Online 9,86 0,49 5,2%
4 Die Welt 7,64 0,30 4,1%
5 n-tv.de 6,64 0,55 9,0%
6 Zeit Online 5,73 0,21 3,8%
7 Süddeutsche.de 4,82 -0,05 -1,0%
8 FAZ.net 4,18 0,23 5,8%
9 N24 4,00 0,32 8,7%
10 Huffington Post 3,34 0,46 16,0%
11 stern.de 3,24 0,17 5,5%
12 RP Online 3,08 -0,07 -2,2%
13 Express Online 2,70 0,48 21,6%
14 Der Westen 2,61 0,22 9,2%
15 news 1,97 0,25 14,5%
16 tz.de 1,88 0,23 13,9%
17 bento 1,78 0,06 3,5%
18 Der Tagesspiegel 1,75 0,12 7,4%
19 Handelsblatt 1,57 0,17 12,1%
20 Merkur.de 1,52 0,18 13,4%
*: Unique User ab 10 Jahren in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*