Anzeige

US-Talkerin und Business-Lady: Fünf Oprah-Winfrey-Zitate, die Sie sich für Ihre Karriere merken sollten

Ein Idol, von dem auch Unternehmer lernen können: Oprah Winfrey ist die weltweit wohl bekannteste  TV-Talkerin
Ein Idol, von dem auch Unternehmer lernen können: Oprah Winfrey ist die weltweit wohl bekannteste TV-Talkerin

Oprah Winfrey ist die weltweit bekannteste TV-Talkerin und mit rund 2,9 Milliarden Dollar (laut Forbes) auf dem Konto wohl mehr als eine erfolgreiche Business-Lady. Der Weg heraus aus einer schweren Kindheit in einer verarmten Familie bis hin zur internationalen Marke war kein leichter. Grund genug, sich das Idol vieler Menschen genauer anzuschauen, um von ihm zu lernen:

Anzeige
Anzeige

Das hat sich auch der us-amerikanische Unternehmensberater John Rampton gedacht, der für das Portal Mashable zwölf Oprah-Zitate herausgearbeitet hat, die auch in der beruflichen Karriere weiterhelfen können. Hier die fünf besten:

Karriere-Tipp 1: Immer authentisch bleiben

“I had no idea that being your authentic self could make me as rich as I’ve become. If I had, I’d have done it a lot earlier.”

Oprah Winfrey habe sich dadurch ausgezeichnet, dass sie sich selbst immer treu geblieben sei und sich – unabhängig davon, was ihr geraten wurde – nicht verstellt hat. „Die Leute werden Sie und Ihr Unternehmen unterstützen, wenn Sie authentisch sind“, schlussfolgert Rampton daraus. 

Karriere-Tipp 2: Gehen Sie auch mal Risiken ei

“I believe that one of life’s greatest risks is never daring to risk.”

Das größte Risiko ist es, niemals Risiken einzugehen, hat Oprah mal gesagt. Rampton fällt ein Beispiel aus dem Jahr 1988, als Winfrey eine Gruppe von Neonazis in ihre Sendung lud. Die Show wurde über ganz Amerika verteilt kritisiert, für ihre Entscheidung hat sich Winfrey damals entschuldigt. „Aber es hat sie und ihre Show ins nationale Rampenlicht gerückt“, erinnert sich Rampton.

Karriere-Tipp 3: Geben Sie Ihr Bestes

“My philosophy is that not only are you responsible for your life but doing the best at this moment puts you in the best place for the next moment.”

Anzeige

Man kann nicht alleine etwas dafür, wer oder was man ist, man könne aber alles geben, um der oder die Beste zu sein. Oprah Winfrey habe ihr Publikum in jeder Situation dazu animiert, weiter ihr bestes zu geben. Eine Einstellung, von der viele Unternehmer und Führungskräfte profitieren könnten, so der Autor.

Karriere-Tipp 4: Leidenschaft geht vor Geld

“What I know is, is that if you do work that you love, and the work fulfills you, the rest will come.”

Demnach sind Ansporn und Ehrgeiz zwar richtig, sollten aber nie aus finanziellen Aspekten heraus motiviert sein. Rampton formuliert es so: „Unternehmen sind erfolgreich, wenn ihre Gründer leidenschaftlich und überzeugt sind von dem, was sie tun.“ Es sei Leidenschaft, die Mitarbeiter motiviere und einen für Kunden attraktiv mache, nicht das Geld auf dem Konto. 

Karriere-Tipp 5: Be grateful

“Be thankful for what you have; you’ll end up having more. If you concentrate on what you don’t have, you will never, ever have enough.”

„Wenn man sich auf das konzentriert, was man nicht wird, wird es nie genügend sein“, wird Winfrey zitiert. Es gehe darum, im Leben dankbar zu sein und dies auch zu zeigen. Winfrey habe dies immer wieder getan, in dem sie beispielsweise ihren Mitarbeitern Urlaub schenkte. Ein Unternehmen kann nur dann funktionieren, wenn alle an einem Strang ziehen. „Es müssen kein Auto oder ein Urlaub in Hawaii sein“, schreibt Rampton. Rabatte oder eine handgeschriebene Dankeskarte täten es auch schon oft.

Mehr Zitate und Tipps finden Sie bei Mashable.com.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*