buzzer-das-letzte-aus-dem-netz

Zum Totlachen: Wie die Nachwuchs-Werbefilmer Dorian & Daniel für Volvo das „ABC of Death“ durchbustabieren

In einem Spot für Volvo buchstabieren die Werbestars Dorian & Daniel das „ABC of Death“ durch.
In einem Spot für Volvo buchstabieren die Werbestars Dorian & Daniel das "ABC of Death" durch.

War ihr gefeierter Spot "Dear Brother" für Johnnie Walker noch von tragischer Melancholie durchtränkt, fährt der neue Geniestreich der Nachwuchs-Werbefilmer Dorian & Daniel mit pechschwarzem Humor auf: Der ohne Auftrag entstandene Werbespot für Volvo buchstabiert das "ABC of Death" durch – und lässt dabei kein Auge trocken.

Anzeige

Sicherheit im Straßenverkehr – ein zweifellos wichtiges Thema, aber nicht unbedingt sexy in der Vermarktung. Dabei kann sich besonders Volvo schon lange damit brüsten, seine Fahrer sicher von A nach B zu befördern. Auch in diesem Jahr wurde der schwedische Autohersteller für den Volvo XC90 mit der Höchstwertung im NCAP-Sicherheitsranking eingestuft.

Ungefragt haben sich die deutschen Werbefilmer Dorian Lebherz und Daniel Titz (Dorian & Daniel), die im vergangenen Jahr mit ihrem Johnnie-Walker-Spot „Dear Brother“ für (preisgekröntes) Aufsehen gesorgt haben, der Thematik angenommen. Das Ergebnis: Ein schlanker Werbespot von 43 Sekunden – der vor pechschwarzem Humor nur so strotzt.

Das „ABC of Death“ ist einmal mehr in Kooperation mit der Filmakademie Baden-Württemberg entstanden und buchstabiert eine Serie unglücklicher Todesfälle durch: Da wäre etwa Amber, die beim Überqueren einer Straße vom Bus erfasst wird. Berry, der beim Vogelfüttern à la Hitchcocks „Die Vögel“ selbst zum Vogelfutter wird. Oder Clara, die der Wohnzimmerschrank zum Verhängnis wird. Das Lied zu den tragikomischen Toden wurde eigens von Yessian Music (Composer: Ralf Denker, Ingmar Rehberg) produziert.

Und hält natürlich auch den Moment fest, in dem die Todesserie ein Ende findet. Denn Garry hat Glück: Als er die Straße überquert, kommt ein Volvo XC90 angerauscht, bleibt dank der autonomen Fahrfunktion stehen – und der letzte Buchstabe ist erreicht: „V is for Volvo who knows how to cheat.“

Ob das Regieduo Dorian & Daniel nun für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen, ist schwer zu sagen. Sicher ist aber: Dieser Spot lässt kein Auge trocken.

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige