Anzeige

Gruner + Jahr und Ringier beteiligen sich an Do-It-Yourself-Plattform Makerist

Beate Koch, Managing Director G+J Digital Ventures, investiert für die Hamburger in Makerist
Beate Koch, Managing Director G+J Digital Ventures, investiert für die Hamburger in Makerist

Frisches Geld für die Online Strick- und Häkel-Kurse von Makerist. Das Startup vermeldet eine erfolgreiche Series-B-Finanzierungsrunde über fünf Millionen Euro. Neben den bisherigen Investoren des Hightech-Gründerfonds und des OZ Verlages, beteiligen sich nun auch Ringier und Gruner + Jahren an dem DIY-Experten aus Berlin.

Anzeige
Anzeige

„Im DIY-Umfeld sehen wir große Potenziale für Paid-Content-Geschäftsmodelle. Immer mehr Menschen wollen wieder selbst etwas gestalten und wissen häufig nicht, wo sie professionelle Anleitungen und Lernkurse finden können“, erklärt Beate Koch, Managing Director G+J Digital Ventures.

Die Makerist-Gründer hoffen mit Hilfe der starken Gruner + Jahr-Marken wie Flow und Brigitte noch mehr der rund 18 Millionen Deutschen zu erreichen die aktiv stricken und nähen. Von Ringier hoffen die DIY-Experten Hilfe beider Internationalisierung.

Anzeige

Makerist bietet ausführliche Lernvideos in HD-Qualität rund ums Nähen, Stricken, Häkeln, Torten dekorieren und andere kreative Bereiche. Zudem bietet das Startup aus Berlin einen umfangreichen Marktplatz mit PDF-Anleitungen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*