buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Erste Rede zum „State of da Union“: Was Sonneborn Apple, Irland und Oettinger rät

Martin-Sonnenborn.jpg

Was Jean-Claude Juncker kann, kann Martin Sonneborn schon lange. Einige Stunden nachdem der Kommissions-Präsident seine Rede zur Lage der Europäischen Union hielt, ergriff auch der Abgeordnete der PARTEI das Wort im EU-Parlament. Höhepunkt: Ein englischer Brief an Irland in der Steuersache mit Apple. Quintessenz war der Ratschlag an Apple: „Take the money and run“. Aber auch Günther Oettinger bekam noch einen mit.

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Vielen Dank Herr Semmelborn…

    Tolle Rede, da habe ich sogar mal richtig lachen können…

    Kommt bei den sonstigen linientreuen System-bespaßern wie von der „Heute-Show“ oder „der Anstalt“ ja eher selten vor.

    Aber sie bekommen ja auch 160.000€/Jahr EU-Bezüge…

    So wie viele Andere EU-Komiker auch, nur sind die noch weniger lustig!

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*