buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Viral-Hit „Worse“: So böse veräppelt College Humor Apples iPhone 7

Bildschirmfoto-2016-09-12-um-23.47.08.png
Ob Apple-CEO Tim Cook wohl über den Viralclip von College Humour lachen kann?

Geballte Spottattacke auf Apple: Die Comedians von College Humor haben sich in ihrem neuen Videoclip den wertvollsten Konzern der Welt vorgeknöpft – und das mit einer vollen Breitseite. Der Viral-Hit "Worse", der bereits über fünf Millionen Mal angesehen wurde, veräppelt Apples typische Imageclips mit bitterböser Ironie. Zu einer sonoren Stimme, die Designchef Jony Ive imitiert, zieht ein Tim Cook-Lookalike über das iPhone 7 her, das einfach in jeder Hinsicht schlechter sei.

Anzeige
Anzeige

Man kann es nicht gerade einen reibungslosen Launch nennen: Bei der Enthüllung des neuen iPhones erntete Apple erst Spott für den eigenen Twitter-Leak, dann viel Gegenwind für die „mutige“ Entfernung der Kopfhörerbuchse, um dann vom Social Web für die höchst gewöhnungsbedürftigen Drahtlos-Kopfhörer AirPods ausgelacht zu werden.

Den empfindlichsten Wirkungstreffer setzten jedoch erneut die Comedians von College Humor, die sich bereits seit Jahren am Kult um Apple abarbeiten. Der neuste Aufhänger ist natürlich das neue iPhone, das die Satiriker zum Anlass für einen bitterbösen Viralclip genommen haben, der „Worse“ lautet – schlechter.

Anzeige

Genau wie bei der Persiflage von Ikea vor zwei Jahren hebt „Worse“ die Beliebigkeit von Apples Imageclips hervor, in denen Chefdesigner Jony Ive mit sonorer Stimme das neuste Produkt wie die reinste Offenbarung vorstellt – Ive könnte im bekannten Muster auch eine Briefmarkensammlung verkaufen.

College Humor geht mit beißendem Spott nun einen Schritt weiter und spricht das aus, was viele Nutzer nach dem Ende der Kopfhörerbuchse empfinden: Der Techpionier hat sein Produkt einfach schlechter gemacht. Die alten Kopfhörer gehen nicht mehr, der zusätzliche Adapter sieht hässlich aus, und wie will man eigentlich Musik hören, wenn man das iPhone 7 über den Lightning-Anschluss auflädt?

Auch Tim Cook bekommt sein Fett ab:  College Humor zeigt eine jüngere Version des Apple-Chefs, der seine eigenen Produkte schlechtredet und seine Nutzer schier für dumm verkauft. Sehr lustig anzusehen – nur für Fanboys und -girls wohl nicht.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*