Anzeige

IVW-News-Top-50: Große Nachrichten-Anbieter verlieren, bento und Business Insider wachsen kräftig

ivw-bento-business.jpg
IVW-Gewinner: der deutsche Business Insider und bento

Nach dem dramatischen Nachrichtenmonat Juli - u.a. mit dem Amoklauf von München - konnten die großen Online-News-Marken ihr Traffic-Niveau im August nicht halten. Viele verloren mehr als 10% ihrer Visits, vor allem für Spiegel Online und n-tv ging es nach unten. Die großen Gewinner in der IVW-News-Top-50 heißen hingegen bento und Business Insider. Beide stellten neue Rekorde auf.

Anzeige
Anzeige

Die großen Zehn der deutschen Online-Nachrichten-Branche haben im August allesamt zwischen 5,3% und 16,6% ihrer Juli-Visits verloren. Am deutlichsten ging es dabei für n-tv.de, Spiegel Online und die Süddeutsche nach unten, relativ glimpflich davon kamen Die Welt, stern.de und FAZ.net. Ganz vorn bleibt natürlich die Bild, die 8% einbüßte, mit 335,3 Mio. Visits aber weiterhin weit über 100 Mio. vor Spiegel online liegt.

Weiter hinten verlor der Express auf den ersten Blick sogar 61,4%. Allerdings liegt hier ein Sonder-Effekt vor, denn bei den Kölnern wurden im August die mobilen Visits nicht mitgezählt. Bei der IVW heißt es dazu: „Keine Ausweisung der Nutzungsdaten aufgrund einer nicht richtlinienkonformen Erhebung der Nutzungsdaten.“ Das 61,4%-Minus ist also kein echtes.

Trotz des Branchen-Verlustes von insgesamt 9,5% gab es aber auch ein paar Gewinner: Auf Rang 11 verbesserte sich z.B. RP Online um 2,9%, baute damit u.a. auch den Vorsprung auf den Westen wieder aus. Ebenfalls mit geringem, aber beachtenswertem Plus in der Top 25: das Hamburger Abendblatt und die HNA.

Die beiden großen Gewinner des Monats heißen aber bento und Business Insider Deutschland. Der junge Spiegel-Online-Ableger steigerte sich um satte 11,6%, der Business Insider sogar um unfassbare 35,9%. Ein wichtiger Faktor in beiden Erfolgsstories ist der Social-Traffic. Der Business Insider erreicht laut SimilarWeb sogar den Großteil seiner Visits durch Klicks auf Links bei Facebook & Co. Die Social-Media-Charts 10000 Flies hatten der Website im August ebenfalls schon ein 30%-Plus bei den Likes und Shares ausgewiesen. Die stärkste Geschichte war dabei der Artikel „Intelligente Menschen bleiben lange wach, sind unordentlich und fluchen“ mit weit über 90.000 Likes und Shares. Allein diese eine Story dürfte schon ein Faktor beim Traffic-Wachstum im August gewesen sein.

IVW August 2016: Top 50 Nachrichtenangebote
Visits (Online+Mobile) Marktanteile
August 2016 vs. Juli August 2016 vs. Juli
1 Bild.de 335.268.754 -8,0 20,94 0,34
2 Spiegel Online 218.035.373 -14,2 13,62 -0,74
3 Focus Online 156.119.023 -10,7 9,75 -0,13
4 n-tv.de 121.741.131 -16,6 7,61 -0,64
5 Die Welt 84.335.979 -5,3 5,27 0,24
6 Zeit Online 56.449.435 -10,3 3,53 -0,03
7 Süddeutsche.de 53.428.230 -11,9 3,34 -0,09
8 FAZ.net 50.627.788 -7,9 3,16 0,05
9 stern.de 38.958.110 -6,2 2,43 0,09
10 N24 Online 36.308.592 -11,3 2,27 -0,05
11 RP Online 21.194.280 2,9 1,32 0,16
12 DerWesten 19.225.472 -4,4 1,20 0,06
13 Huffington Post 18.884.564 -9,8 1,18 0,00
14 Handelsblatt.com 17.850.014 -6,6 1,12 0,04
15 tz 14.340.354 -12,7 0,90 -0,03
16 Hamburger Morgenpost Online 11.692.866 -4,5 0,73 0,04
17 Tagesspiegel.de 11.683.146 -11,8 0,73 -0,02
18 bento 10.203.506 11,6 0,64 0,12
19 Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online 9.101.536 -15,0 0,57 -0,04
20 Merkur.de 9.059.240 -9,1 0,57 0,00
21 Hamburger Abendblatt Online 8.650.201 0,7 0,54 0,05
22 Express Online 8.582.171 -61,4 0,54 -0,72
23 Business Insider Deutschland 7.794.131 35,9 0,49 0,16
24 Kölner Stadt-Anzeiger Online 7.039.389 -7,9 0,44 0,01
25 HNA online 6.924.801 1,9 0,43 0,05
Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Auf den Rängen 26 bis 50 ging es für acht Marken nach oben, besonders die Neue Osnabrücker Zeitung, die Badische Zeitung und Mopo24 steigerten sich enorm. Massive Verluste musste hingegen die Münchner Abendzeitung verkraften. Sie hatte im Juli besonders mit Berichten zum Amoklauf gepunktet und hat diesen Sonder-Traffic nun wieder verloren. Ebenfalls dick im Minus: die BZ aus Berlin und News.de:

Anzeige

IVW August 2016: Top 50 Nachrichtenangebote
Visits (Online+Mobile) Marktanteile
August 2016 vs. Juli August 2016 vs. Juli
26 Mopo24 6.873.463 7,7 0,43 0,07
27 Augsburger Allgemeine Online 6.866.866 -10,7 0,43 -0,01
28 OVB24 6.737.654 -11,8 0,42 -0,01
29 manager magazin online 6.519.109 -0,3 0,41 0,04
30 Nordbayern.de 6.314.058 -5,4 0,39 0,02
31 BZ-Berlin 6.208.569 -18,7 0,39 -0,04
32 Neue OZ online 6.179.827 12,6 0,39 0,08
33 Badische Zeitung Online 6.077.854 9,3 0,38 0,07
34 Berliner Morgenpost 5.878.046 -10,0 0,37 0,00
35 Abendzeitung München 5.870.664 -23,6 0,37 -0,07
36 Passauer Neue Presse 5.479.265 -7,8 0,34 0,01
37 Mitteldeutsche Zeitung 5.289.575 0,9 0,33 0,03
38 News.de 5.009.880 -17,5 0,31 -0,03
39 WirtschaftsWoche 4.937.000 -12,5 0,31 -0,01
40 LVZ-Online 4.867.382 4,7 0,30 0,04
41 Hannoversche Allgemeine Zeitung 4.730.656 2,3 0,30 0,03
42 shz.de 4.605.718 -6,7 0,29 0,01
43 Mediengruppe Thüringen Online (TA, OTZ, TLZ) 4.572.905 3,9 0,29 0,04
44 Frankfurter Rundschau online 4.254.728 -0,4 0,27 0,02
45 taz.de 4.219.396 -8,2 0,26 0,00
46 Medienhaus Lensing / Ruhr Nachrichten 3.957.478 -11,3 0,25 -0,01
47 Südwest Presse Online 3.852.237 -5,1 0,24 0,01
48 SZ-Online 3.825.036 6,5 0,24 0,04
49 Berliner Zeitung Online 3.780.284 -4,5 0,24 0,01
50 inFranken.de (Mediengruppe Oberfranken) 3.543.559 -9,1 0,22 0,00
Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Der Blick auf die beiden Einzel-Rankings der herkömmlichen Websites und der mobilen Angebote zeigen diesmal keine sonderlich auffälligen Unterschiede. So büßten in der Online-Top-20 sieben Marken mehr als 10% ein, im Mobile-Ranking sind es neun. Online ging es vor allem für N24, das Handelsblatt und die tz nach unten, Gewinne verzeichnen hier RP Online, der Business Insider und Mopo24:

IVW August 2016: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Online)
Visits August vs. Juli
1 Bild.de 156.203.641 -14.602.930 -8,5%
2 Spiegel Online 95.877.206 -10.634.202 -10,0%
3 Focus Online 61.942.087 -6.305.108 -9,2%
4 Die Welt 43.069.625 -2.390.021 -5,3%
5 n-tv.de 35.359.042 -3.617.426 -9,3%
6 Zeit Online 28.665.720 -3.220.290 -10,1%
7 Süddeutsche.de 27.137.649 -3.095.477 -10,2%
8 FAZ.net 27.090.345 -2.177.045 -7,4%
9 stern.de 23.513.059 -322.000 -1,4%
10 Handelsblatt.com 12.381.838 -1.801.437 -12,7%
11 N24 Online 11.329.241 -2.003.956 -15,0%
12 RP Online 10.736.004 343.911 3,3%
13 DerWesten 9.855.834 -147.205 -1,5%
14 Huffington Post 9.761.553 -666.797 -6,4%
15 Express Online 8.582.171 -745.010 -8,0%
16 Tagesspiegel.de 7.809.985 -963.338 -11,0%
17 Business Insider Deutschland 7.794.131 2.060.066 35,9%
18 Hamburger Morgenpost Online 7.140.132 -269.981 -3,6%
19 Mopo24 6.873.463 494.018 7,7%
20 tz 6.181.200 -791.657 -11,4%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

In der mobilen Top 20 verloren n-tv.de, Spiegel Online und das Duo Stuttgarter Zeitung & Stuttgarter Nachrichten am deutlichsten. Visits-Gewinne verzeichnen hier RP Online, die HNA, sowie vor allem das Handelsblatt und bento.

IVW August 2016: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Mobile)
Visits August vs. Juli
1 Bild.de 179.065.113 -14.588.965 -7,5%
2 Spiegel Online 122.158.167 -25.443.725 -17,2%
3 Focus Online 94.172.004 -12.450.406 -11,7%
4 n-tv.de 86.382.089 -20.571.503 -19,2%
5 Die Welt 41.266.354 -2.290.182 -5,3%
6 Zeit Online 27.783.715 -3.234.970 -10,4%
7 Süddeutsche.de 26.290.581 -4.141.804 -13,6%
8 N24 Online 24.979.351 -2.642.103 -9,6%
9 FAZ.net 23.537.443 -2.180.286 -8,5%
10 stern.de 15.445.051 -2.249.055 -12,7%
11 RP Online 10.458.276 252.174 2,5%
12 DerWesten 9.369.638 -730.364 -7,2%
13 Huffington Post 9.123.011 -1.374.109 -13,1%
14 tz 8.159.154 -1.290.597 -13,7%
15 Handelsblatt.com 5.468.176 547.914 11,1%
16 bento 5.187.983 478.919 10,2%
17 Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online 4.780.054 -924.559 -16,2%
18 Merkur.de 4.624.194 -421.139 -8,3%
19 Hamburger Morgenpost Online 4.552.734 -275.687 -5,7%
20 HNA online 4.246.864 88.194 2,1%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*