buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

„Nur die dümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber“: Anti-AfD-Song von Jennifer Rostock wird Viral-Hit

Jennifer Rostock singt über die AfD und landet damit einen Viral-Hit
Jennifer Rostock singt über die AfD und landet damit einen Viral-Hit

Auch bei den Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin werden Spitzenwerte für die Alternative für Deutschland erwartet. Die Rockband Jennifer Rostock will Wähler davon überzeugen, das Häkchen nicht bei den Rechtspopulisten zu setzen und rechnet nun in einem eigens bei Facebook eingestellten Song ab. Im Social-Web ist der Clip bereits ein Renner, ob er allerdings wirklich Hilft ein gutes AfD-Ergebnis zu verhindert, darf bezweifelt werden.

Anzeige
Anzeige

In dem Song greift Frontsängerin Jennifer Weist das Wahlprogramm der AfD auf und zeigt die teilweise absurden und veralteten Forderungen der Partei auf.

„Bist du alleinerziehend und willst nicht, dass der Staat dich unterstützt, dann wähl die AfD. Willst du ’ne Steuerpolitik, die nur dem Großverdiener nützt, dann wähl die AfD. Willst du, dass man Sozialleistungen kürzt und sowieso, was spricht schon gegen Arbeit unter Mindestlohnniveau?!“, singt Weist. Im Refrain heißt es: „Nur die dümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber.“

Anzeige

Der Song der Band, die sich öfter ins politische und gesellschaftliche Treiben einmischt, ging prompt viral. Keine 24 Stunden nach Veröffentlichung hat das Video mehr als vier Millionen Views, über 81.000 Reaktionen mehr als 70.000 Shares gesammelt.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Die AfD hat nix böses getan….sie hält sich aber eben nicht ans Schweigegelübde bzgl. Stadteilen die von Kulturbereicherern beherrscht werden und die Migrantenkriminalität. Alle anderen Parteien halten sich leider dran

    Jennifer Rostock ist nur commerzgeil und singen kann sie nicht wirklich

    Unser Schlächter wird seit ca. 11 Jahren gewählt ….

  2. Solche Lieder sind nur Ablenkung, von der steigenden Kriminalitätsrate der migrierten Kognaten hier in Deutschland!!! PFUII

  3. Fein wie sich hier alle so bemüht echauffieren und das höchstmöglich doof finden wollen. Ignorieren habt ihr nicht ausgehalten, was 😁? Hat scheinbar ordentlich gesessen. Freut mich. Also weiter hohen Blutdruck beim künstlichen aufregen. Amüsant…. Aber aufpassen. Permanenter, auch aufgesetzter Ärger, verkürzt die Lebenserwartung.

    1. Diederich Heßling, immer um einen systemkonformen Kommentar bemüht… gibt bestimmt ein Fleißkärtchen vom Gruppenleiter!

      Merke: Nach oben buckeln, nach unten treten!

      Heinrich Mann hat ihm ein Buch gewidmet: Der Untertan

      1. Guter Anfang. Jetzt müssen Sie so ein gutes Buch auch mal lesen….. Wird schon…👍

  4. Ich hab mir gerade mal diesen musikalischen Hochgenuß zu Gemüte geführt, soviel Alkohol hab ich nicht im Haus, das ich das ertragen kann.
    Hat irgendwer in diesem Forum behauptet, die könnte singen, gut, über Geschmack läßt sich bekanntlich streiten.
    Aber diese Halsabschneidegesten, die sie macht, über die hat ihr Freund bestimmt besonders herzhaft gelacht, das war der, dem nette Mitmenschen auf dem RAW Gelände, aber ihr wißt schon.

    1. Da blökt ein Kalb, das schon gewählt hat. Aber nicht zum Verzehr geeignet, da Kobalt und dergleichen unters Leder gestochen. Sowohl Gesang als auch Anblick janz weit weg von die Ästhetik, oder?

  5. Widerlich!

    Ganz schlimme Propaganda im Geiste von Heinrich George und anderen systemkonformen Mitläufern…

    Damals hätte sie gesungen: „Der Jude ist an allem schuld“!

  6. Und hier das wirre Geschwätz der Ollen mit Richtigstellung samt Quellen

    https://www.youtube.com/watch?v=xI6rs9sPOoA

    Huiii, watt hat diese „Aufklärungsaktion“ gesessen …

    Wie gestern schon dargestellt, es bleibt nur noch mehr Hass über – und grünlinke Selbstgefälligkeit.

    Und Brandanschläge auf zB die CDU Justizministerin von MV, diversen AfD-Funktionären usw … nja klar natürlich Opfermasche, waren nur „engagierte Demokraten die über die Stränge schlagen“ …

  7. Sie selbst kann nicht singen, hat 0 Talent und ist den meisten nur bekannt durch Spiegelartikel, die sich über ihre Oben-Ohne-Auftritte lustig machen. Überhaupt läuft dieses tätowierte Etwas schon seit Jahren verzweifelt der Provokation hinterher und nie will es denn richtig klappen.
    Ihr Freund steht mit mem Loch im Hals auf der Bühne- ein Geschenk von eiem libanesischen Drogendealer und sie selbst feiert ihre „Linksalternnativheit“ mit Dinobreads direkt aus Kim Kardashians Trendschmiede.

    Und gerade die singt zur Mahnung vor der Afd von „dummen Kälbern die sich ihre Schlachter selber wählen?“
    Die wurde doch von der Afd selber für PR eingekauft!

  8. Seit Schröder hab ich nicht mehr gewählt. Jetzt kann ich es nicht mehr erwarten…..lasst mich wählen…..am liebsten täglich in irgendeinem Bundesland, Kommune, Stadt, oder Dorf. Ich bin rrrrrichtig „WAHLGEIL“ Und nur keine Panik ich wähle jetzt garantiert die richtigen. Es wird Zeit das jemand anders den Karren aus dem DRECK holt. DENN TIEFER LÄSST SICH DER KARREN NICHT MEHR IN DRECK REINSCHIEBEN. Und noch was….am liebsten und besten geht das mit der absoluten Mehrheit.

  9. Wer ist diese Frau?
    Medienschaffende sicher nicht.
    Scheint wieder eine der üblichen anbiedernden Trittbrettfahrer zu sein.
    Im Osten hat man halt noch drauf sich mit dem System zu arrangieren.
    Aber sicher doch ein Anwärter auf den Grimmepreis.
    Das System zeigt sich dafür meist erkenntlich.

  10. Politisierende „Künstler“, heute meist in Gestalt von „Schauspielern“ in Talk-Shows, und politisierende evangelische Pfarrer („nur echt mit dem lila Schal“) gehören nun einmal zu den klassischen Landplagen. Immer wieder brechen die „Mahner“ und „Warner“ aus ihren Isolierstationen aus und befallen ihre armen Opfer mit immer neuen Bekehrungsversuchen. Die selbstlosen „Volksfreunde“, hier dem Markt bisher erspart gebliebene Sangeskundige, nehmen dabei notgedrungen in Kauf, dass sie dafür Honorare und Klicks einheimsen.

    Der beste Marketing-Helfer der tiefgläubigen Hilfswichtel der um ihre Pfründe bangenden Groko-Feudalkaste ist dabei das kurze Gedächtnis derer, die vor einer „falschen“ Wahl bewahrt werden sollen: „Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber“ war schon im berühmten Adenauer-Wahlkampf anno 1957 (vor fast 60 Jahren) nicht neu – der Schreiber dieser Zeilen durfte im Lautsprecherwagen mitfahren und wurde so für’s Leben abgehärtet. Prophete rechts, Prophete links, das Weltkind in der Mitten.

    Die Bundes-Wahl 1957 bescherte CDU/CSU (einmalig) die absolute Mehrheit. Na also! Von Adenauer lernen, heißt siegen lernen.

  11. Wer kannte schon Jennifer Weist (Rostock), die jetzt versucht, sich mit einem Anti-AfD-Song zu profilieren. Dieser „hoch fachversierten Politwissenschaftlerin“ scheint wohl entgangen zu sein, dass wir dämlichen, steuerzahlenden Knechte unsere Metzger irrigerweise schon längst gewählt hatten, weil wir auf Versprechen und Lügen reingefallen sind: Die Betrüger-GroKo, vertreten durch die „wir schaffen das“-Rautenkanzlerin und Fettmar, die bezüglich Schaffung immer neuer Abzocke vorzüglich kreativ sind.
    Was soll denn noch passieren, schlimmer kann es wohl kaum noch werden. Es sei denn, wir bekommen Krieg, aber haben wir den nicht schon? Das im Inland geborene arbeitende, Steuer- und Sozialleistungen zahlende Volk wird ausgesaugt, insbesondere von den Sozen. Die ach so armen (?) Krankenkassen mit Milliarden-Überschüssen müssen von uns durch Zusatzbeiträge (die nächste kommt Erhöhung 01/2917) permanent unterstützt werden. Hauptsache, unsere Politbonzen füllen sich ihren fetten Wanst. Darum jetzt erst recht: AfD wählen!!!

  12. Was die Deutschen nicht realisieren: Ihr Land ist primäres Ziel bei einem Krieg gegen Russland. Alleine wegen der vielen amerikanischen Hauptquartiere, Spionagezentren, Militärbasen, Flugplätze und auch Lager für Atomwaffen, die sich auf deutschem Territorium befinden. Die werden als erste getroffen, wenn es losgeht.“
    https://www.youtube.com/watch?v=28svsoq4esQ

  13. Na, nur die Dümmsten verunstalten ihren einzigen Körper wie diese Frau. 🙁

    Übrigens zu den „Dümmsten“: Als es in D noch die Todesstrafe gab (Mittelalter) war man als Delinquent gut beraten, dem Vollstrecker eine Goldmünze zu geben, auf dass er sich mit seiner Axt besonders gut anstrenge, und man nicht lange leiden musste.

    1. … und manche lernen es nie, dass es in der Politik nicht um ein dämliches Blockdenken a la „Altparteien“ gegen „Neuparteien“ oder „Rechts“ gegen „Links“ gehen sollte, sondern um die ständige Suche nach Lösungen für aktuelle Probleme und nach hoffnungsvollen Visionen für künftige Entwicklungen. Ich sehe nicht, was die neue „Alternative“ AfD ernsthaft hierzu beitragen könnte. Die machen einfach nur Retro-Politik mit großkapitalistischen und gesellschaftlich völlig rückwärts gewandten Grundzügen – das hat Jennifer Rostock schon ganz gut auf den Punkt getroffen.

  14. Naja, vielleicht ist die junge Dame selber Lamm, das den Schlächter wählt?
    Auf jeden Fall hat sie verstanden, womit ihr die Aufmerksamkeit der Einheitsmedien sicher ist; es muss eben nur was gegen die AfD und ihre Wähler sein (die natürlich als ein bisschen doof dargestellt werden).
    Ich bin sicher, dass sich kein Mensch für ihre musikalischen Darbietungen interessieren würde, wenn sie irgendetwas anderes geträllert hätte…

    1. Oh, Herr Winkler. Die Dame hat reichlich geträllert und das bisher ganz erfolgreich. Gut gewürdigt auf diversen großen Festivals.
      Das Ihnen das entgeht? Ist doch deutsche Musik……

      1. Steht die Sonne niedrig, werfen auch trällernde Zwerge lange Schatten.

      2. @ Camp Ino

        Große Festivals? da ist doch mehr der Wunsch der Vater des Gedanken, wahrscheinlich große Festivals von Linksautonomen, das könnte schon eher stimmen, vielleicht mit Sahnefischfilet , würde dann ja passen.
        Tun Sie mal Butter bei de Fische und benennen mal große Festivals.

      3. Wenns hilft @Bernd, in 2016 gebucht für:
        – Sputnik Spring Break
        – Southside
        – Hurricane

        Gerne.

    2. Die junge Dame ist auf jeden Fall intellektuell und musisch so begabt, dass sie etwas anderes zustande bringt als Schimpfen und Gröhlen.

      Das hebt sie von den Besungenen und von den Andreasen, Mathiasen und Erwinen, die sich hier als Nervensägen herumtreiben, schon einmal deutlich ab.

  15. Naja… in die Analen der Widerstandskämpfer gegen das Establishment werden sie wohl nicht eingehen, aber der Bambi braave Claqueure dürfte drinn sein ;))

  16. Staatskünstler halt. Jahrzehnte früher geboren, hätte besagte Dame vielleicht inbrünstig die Internationale geschmettert oder das Horst-Wessel-Lied. Ist heute nicht viel anders. Wes Brot ich ess …

  17. Was macht Frau Rostock oben auf dem ersten Foto eigentlich für eine Handbewegung? Ist es das, was ich gerade denke, dann wird ihre damalige männliche Begeleitung bei dem Überfall, dem fast der Hals durchschnitten wurde, diese Bewegung ja ausgesprochen lustig finden.
    Diese ultralinke Frau maßt sich an, Menschen zu beurteilen in ihren dubiosen Songs, und die Höhe der Meßlatte legt sie dabei gleich selber fest, diese Leute habe ich besonders in mein Herz geschlossen.

  18. In Mecklenburg-Vorpommern und Berlin bahnen sich zu den Landtagswahlen die nächsten großen Erfolge der AfD an. Über 20 Jahre wurden gerechte und notwendige Lohn und die längst notwendige Ost-West-Rentenangleichunge von Schäuble verweigert, aber hunderte Milliarden Euro werden für muslimische Wirtschaftsflüchtlinge aus unseren Steuern wahllos verschenkt. Die überall stark steigenden Wählerzahlen für die AfD sind die unmittelbare Folge dieser katastrophalen Politik gegenüber dem deutschen Volk, dass wohl nun endgültig aus dem Dämmerschlaf erwacht ist und sich seiner Kraft immer mehr bewußt wird.

  19. Nimmt man diesen Anti-AfD-Text dieser „linken“ Möchtegern-Künsterin, dann beschreibt Sie eigentlich DIE Politik, FÜR die eigentlich die System-Parteien stehen.

    Lohndumping, Kürzungen von Sozialleistungen, zukünftige Rente mit 70, 72, 75 – das ist die Sozial-Politik von SPD und CDU –

    1. @ HBS

      In Baden-Würtemberg will Herr Kretschmann im öffentl. Dienst 5000 Stellen streichen, die Einstellungen bei der Polizei erreichen nicht die Zahlen der zukünftigen Pensionen lt. GdP.
      Die gesetzliche Krankenkassen verdoppeln ihre Zuzahlungen, 2017 sind für Arbeitnehmer Erhöhungen bis 50 € im Monat drin, die Kommunen schrauben an der Grundsteuerschraube, darüber habe ich in diesem unsäglichen Song von Frau Rostock keine Silbe gehört.

      Man muß schon arg links vernebelt sein, um so etwas zu singen.

  20. Es ist noch nicht allzulange her, als Frau Rostock mit ihrem Begleiter auf dem berüchtigten RAW-Gelände in Berlin überfallen und beraubt wurden, ihrem Begleiter wurde dabei in den Hals geschnitten, soviel Glück, das überlebt zu haben, hat man nicht zweimal.
    Ein Täter, ein 15jähriger, wurde nach etwa 2 Wochen bei einem erneuten Raub gefaßt unter erheblichem Widerstand gegenüber der Polizei.
    Die Nationalität dieses Bubis wurde von den Zeitungen geflissentlich unterschlagen, warum wohl, dürfte klar sein.
    Diese Räuber waren sogenannte Antänzer.
    Was für mich unbegreiflich ist, dieses Verbrechen wird durch beide Geschädigte, Frau Rostock und Begleiter, runtergespielt auf NTV.
    „Zitat: Ich bin nicht auf Rache aus, das waren doch noch Kinder, wer weiß, was die schon für Probleme hatte.“
    Für die linke Ideologie wird alles geopfert, was nicht sein kann, das nicht sein darf.
    Nur so als Nachgang, mich kriegen keine zehn Pferde nach Berlin, eine Großstadt, die von Verbrechersyndikaten beherrscht wird, das ist meine persönliche Meinung, andere Städte ziehen bereits nach, Dortmund Essen,Bremen,Duisburg, es wird langsam dunkel in Deutschland.

    1. Ja, das fiel mir auch ein. Passt aber in die linke Ideologie, dass nicht sein kann, was nicht sein darf. Solche Leute lernen nichts, egal was auch passiert.

  21. Die AfD Fantrolle entrüsten sich mal wieder reflexhaft, sehr schön.

    Funktioniert immer, je einfacher das Niveau, desto eher die Wahrnehmung bei diesen Herrschaften. Das hat die Band schon gut erkannt.

    Und jetzt bitte weiter so tun als würde einen das nicht interessieren….. 🙂

    1. Schön.

      Und was hats am Ende gebracht?

      Rechthaben? Pubertäre Überlegensheitsgefühle?

      Der Hass nimmt weiter zu, das ist alles was die grünlinke Kotze erschafft.

      Darum: WEITER SO!

      Mehr arrogantes Herrenmenschengewäsch!

      Mehr Scheisswitzchen von heuteshow & Co.!

      Mehr Verachtung von den ehemaligen Sozialdemokraten!

      Damit der Kessel endlich platzt.

      1. Jo, vor allem ihr Hass wie man lesen kann. Sie sind sehr schnell auf der Palme. Muss anstrengend sein….

    2. Sie haben das schon richtig erkannt: Wenn die Argumente fehlen, helfen nur noch Diffamierungen anderer Meinungen , am besten mangelnden Intellekt unterstellen und Nazikeule herausholen. Ist dies das Niveau, das Sie meinen? Schade, so wird die Chance einer echten Diskussion immer wieder vertan.

  22. Der Refrain ist austauschbar.
    Denn nur die dümmsten Kälber wählen ihren Schlächter selber… Dann wählt die CDU…

  23. Ein besseres Mitte, für diese Göre in die Medien zu kommen, gibt es doch derzeit nicht, als auf den staatlich vorgegebenen Anti – AFD Zug aufzuspringen !
    Im Übrigen haben die „dummen Kälber lange genug diesen unfähigen Einheitsbrei der Blockparteien gewählt ! Ich war auch mal jung und unwissend !

  24. Tipp für Jenny Ostblock, mach doch mal son superkritisches Cover von dem Track hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=865Sn8JrMvY

    Du kannst es!

    Gesicht zeigen gegen Rechts!!

    AfD stellen!!!

    Dumpfen Parolen entgegentreten – wir schaffen das !!!11elf

    PS: Die Reschke macht da bestimmt mit und NATO-Kleber auch..

    Das wird den ganzen Rechtspopulisten eine fette Lehre sein, jawollja !

  25. Ein bisschen Klimpern, nur allein‘,
    das reicht nicht immer aus,

    auch nicht der zweifelhafte Text,
    sagt er nur Wahrheit aus?

    Das Leben ist oft so gemein,
    und manchmal wie verhext.

    Da wird verdrängt, Realität,
    und vieles unterschätzt

    auf einmal ist es dann zu spät,
    die Messer wurden schon gewetzt.

    Dann erkennen auch die letzten Linken,
    dem Frieden gilt es hinterher zu winken.

    Deshalb auch noch zum guten Schluss,
    produziert Vernunft, und nicht so’n Stuss

    Na, – da würde aber doch besser und überzeugender ein Text Euch selbst bestreffend, so ein bisschen speziell links, doch durchaus zutreffender sein, – oder nicht?

    Was reimt sich auf Weltfremd und Realitätsverlust?

    Macht ‚was draus…

    Gruß aus der Wirklichkeit

  26. Diese Lied ist indirekt doch eher eine Werbung für die AfD!
    Inhaltlich jedoch völlig aus der Luft gegriffen, hätte man doch zuvor die AfD-Bundessatzung lesen sollen mit ihrem Wahl-Programm.
    Aber das ist ma ja von den „Linken“ gewohnt, die meisten von denen wollen ja sowieso Deutschland abschaffen.
    Da wüßte ich eine geniale Lösung dagegen: wer Deutrschland abschaffen möchte kann ja sofort dieses „schreckliche“ Land verlassen, die Grenzen sind noch offen, auf geht`s !

  27. Wenn die Gute mal wieder in Berlin paar auf die Mütze bzw. ups in ein Messer läuft, kann sie mal darüber nachdenken, wer für diese Zustände die Verantwortung trägt.

    1. Ja genau, das war doch die, die auf FB rumgejammert hat, weil ihr Freund auf dem RAW-Gelände von einem Banden-Boy attackiert wurde. Und jetzt verwendet sie also ausgerechnet diesen Kälber-Spruch gegen AfD-Anhänger?? Wahnsinn, wie verblendet manche sind. Da fehlt wohl die nötige Intelligenz, um zu erkennen, dass sie sich selbst den Song vorsingen sollte.

  28. Musikalisch find ich den Song gut! Ich beneide jeden, der so eine Stimme hat und so schön Klavier spielen kann. Dem Text kann ich beim zuhören nicht ganz folgen. Ich verstehe nur: „…wählt die AvD!“

  29. Die dümmsten Kälber.. wollen Wahlkampfhilfe leisten. Melodie eingängig, Text eindimensional.Der Song soll wohl diejenigen ansprechen, die nicht so viel über Politik nachdenken wollen und sich gerne von anderen Leuten belehren lassen. Es ist ja durchaus legitim, seine politische Meinung zu äußern oder musikalisch zu verpacken, aber doch bitte nicht mit dem Dampfhammer. Das geht doch auch mit Verstand oder etwa nicht?

  30. nicht nur das die Musik auf Kinderlieder Niveau ist, auch der Verstand bei diese „musikalischen Größe“ ist dementsprechend. Den restlichen linken Schwachsinn den diese Superband mit Ihrer Sängerin abläßt spricht Bände für deren Dummheit. Die Einzigen die Ihre Metzger selbst wählen sind diese linken Idioten. Das sind die Ersten die dran glauben müssen, eingesperrt, denunziert und mögl. geköpft werden. Es sind halt nur nützliche Idioten. Leider gefährden die ein ganzen Land, bzw. Europa.

    1. Genau so ist es !.
      Nur leider haben die es noch nicht bemerkt, und wenn sie es merken ist es wahrscheinlich zu spät.

    2. Das Lied wurde auf Kinderlied-Niveau gehalten damit die Mehrheit der AFD Wähler auch wirklich versteht worum es geht. Sie glauben doch nicht ernsthaft, dass die betroffene Klientel mit subtilen Botschaften zu erreichen ist. Die Dame gibt den „Kälbern“ nur das, was sie auch verdauen können.

      1. Ihr Nickname ist nicht zutreffend. Er sollte „Ungebildet mit ausgeprägter Rechts-Links-Schwäche“ heißen.

  31. Die Schächter sind nicht die Blauen, sondern die Grünen, Roten, Schwarzen und Gelben samt Ihren Fachkräften. Diese Klientel wird noch ihr blaues Wunder erleben.

  32. Wenn dumme kleine Kinder die noch vorhandene Freiheit benutzen um sich wichtig zu tun, um dann so einen Geistesschixx abzusondern. Wenn der Islam hier erst mal das Sagen hat ist die Zeit für Dumpfbacken wie „Jennifer Rostock“ vorbei. Dann wird das pubertäre Baby Weist bitterliche Tränen unter der Burka weinen.

    1. Wir haben es hier mit der sogenannten „Tele-Tubbie“-Generation zu tun…das kommt eben dabei heraus, wenn man versucht, das einfache Volk schon im Kindesalter mit Vorsatz verblöden…und das kann man nicht nur an „Pisa“-Studien ablesen…

  33. Wenn dumme kleine Kinder die noch vorhandene Freiheit benutzen um sich wichtig zu tun, um dann so einen Geistesschixx abzusondern. Wenn der Islam hier erst mal das Sagen hat ist die Zeit für Dumpfbacken wie „Jennifer Rostock“ vorbei. Dann wird das pubertäre Baby Weist bitterliche Tränen unter der Burke weinen.

  34. Wenn der Mensch spinnt, gibt er ein Zeichen. Manche singen halt – oder das was sie für Sigen halten…..

  35. Hey Jenny,
    wenn ich mal die Ehre haben sollte es live mitzubekommen wie du von einer Gruppe arabischer~afrikanischer Männer so richtig schön bis zum Heulkrampf abgegriffen wirst werde ich auch nicht mehr einschreiten. Versprochen!

    Linksversiffte Scheiss…..!

  36. So so, Meedia wirst du auch schon von Rechtpopulisten unterwandert?
    ….oder einfach nur drei Kommentare von einer Person?

  37. Jefälld ma, mehr davon !!

    Es muss noch viiiel mehr grünlinke Arroganz-Kotze auffn Markt.

    Schön auf Herrenmensch und Superbesserwisser

    MEHR !!!

    Gegen rechts und so, Afd stellen, Gesicht zeigen, Zeichen setzen usw usw blah blah

    Bitte, echt jetz!!! 30% + X sind in MV drin

  38. Ist das nicht diese völlig verdrehte Sängerin wo ihr Freund in Berlin von den kriminellen ( Drogendealer) “ Fachkräften“ fast abgestochen wurde. Sie hat dann auf Facebook so getan als ob das Deutsche gewesen sind. Ein Shitstorm ist dann los gebrochen weil einige Leute das gesehen haben ( mit den “ Fachkräften) . Den beitrag hat sie dann ganz schnell gelöscht 🙂 Das dazu!!

  39. Nur die dümmsten Kälber…

    Wenn sich das auf IM Erika und ihre an „südländische Invasoren“ vergeudeten 400 Milliarden Steuergelder beziehen würde, dann wäre das sicher richtig…

    Aber, so wie viele „System-Musiker“ haben sie auch hier die „Hosen voll“… so wie damals in der DDR!

    1. Sehr gut erkannt.
      Das mit den Mainstream Musiker ging mir auch durch den Kopf.
      Man sollte ein Experiment starten mit einer Band die das Gegenteil von J. Rostock macht nur um zu sehen wie sie Medial fertig gemacht werden. Dies würde sehr schön aufzeigen was hier für ein Doppelter Maßstab an den Tag gelegt wird.
      Fuck the hypocrits!

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*