Anzeige

Marc Becker wird zusätzlicher Geschäftsführer der Märkischen Allgemeinen Zeitung

Marc Becker wird Geschäftsführer bei der Märkischen Allgemeinen
Marc Becker wird Geschäftsführer bei der Märkischen Allgemeinen

Marc Becker verlässt die Südwestdeutsche Medienholding und wird spätestens zum 1. Januar 2017 Geschäftsführer der Märkischen Verlags- und Druck-Gesellschaft mbH Potsdam (MVD). Die MVD gibt die vor allem die Märkische Allgemeine Zeitung (MAZ) heraus. Geschäftsführer für Finanzen, M&A, Technik, Logistik und Personal bei der MVD bleibt unverändert Benjamin Schrader.

Anzeige
Anzeige

Becker wird die Verantwortung für alle Marktaktivitäten im Leser- und Anzeigenmarkt übernehmen und sich um den Ausbau des regionalen Marktgeschäfts kümmern. Thomas Düffert, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der Madsack Mediengruppe: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Marc Becker einen Vermarktungsexperten gewonnen haben, der fundierte Erfahrung aus unterschiedlichen Märkten mitbringt. Er wird die vielfäl­tigen Chancen, die sich der Märkischen Allgemeinen mit ihrer hohen lokalen Kompetenz bieten, nutzen und neue Ideen entwickeln und umsetzen.“

Becker kommt von der Südwestdeutschen Medienholding (SWMH), bei der er seit 2013 die gesamte Werbevermarktung (Print, Online und Crossmedia) der Stuttgarter Zeitung Werbevermarktung GmbH leitet. Der 37-Jährige hat nach einer Ausbildung zum Verlagskaufmann und Kommunikationswirt mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Verkaufs- und Anzeigenbereich verschiedener Medienunternehmen gesammelt. So arbeitete er unter anderem für die Verlagsgruppe Ippen in Bad Hersfeld und in Wiesbaden als Anzeigenleiter Hessen bei der Verlagsgruppe Rhein Main.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*