buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Youtube-Clip: „Die Simpsons“ wählen Hilary Clinton – und lüften Trumps Haar-Geheimnis

Der „Simpsons“-Clip findet auch auf die Frage, wie Trump seine Haarmähne bändigt, eine Antwort…
Der "Simpsons"-Clip findet auch auf die Frage, wie Trump seine Haarmähne bändigt, eine Antwort…

Donald Trump oder Hilary Clinton? An dieser Frage gibt es derzeit für keinen Amerikaner ein Vorbeikommen – die US-Präsidentschaftswahlen stehen diesen November an. Auch Homer und Marge aus der Kult-Serie "Die Simpsons" wissen noch nicht, für wen sie ihr Kreuz auf dem Wahlzettel machen werden – bis sie einen Wahlkampfwerbespot sehen.

Anzeige
Anzeige

„Es ist drei Uhr Nachts im Weißen Haus. Wer soll jetzt ans Telefon gehen?“, fragt der Wahlkampfwerbespot. Eine gute Frage, die sich auch Homer und Marge stellen. In den USA haben „Die Simpsons“ ihre Sommerpause unterbrochen und einen schlanken, knapp zweiminütigen Clip auf YouTube gestellt. Darin zu sehen: Homer und Marge, im Bett liegend und mit einem Problem: Marge kann erst mit ihrem Homer schlafen, wenn sie sich für einen Kandidaten entschieden hat. Aber Homer zeigt vollstes Verständnis: „It’s the American Way“, sagt er, schaltet den Fernseher ein und stößt auf den Spot.

Das Spot-Szenario: Wie würden Hilary Clinton oder Donald Trump in einer Krisensituation reagieren? US-Kanal Fox, Heimatsender der Kultserie und Urheber des Clips, stellt sich die Reaktionen so vor: Nach einem kurzen Disput mit ihrem Mann und ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton würde Hilary das Problem schließlich in die Hand nehmen. Während Donald Trump erst einmal von einer Armee an Stylisten geschminkt und vor allem frisiert werden müsste – immerhin handle es sich bei seiner Perücke in Wirklichkeit um einen kleinen Hund.

Nach diesen Szenen ist sich Marge sicher, für welchen Kandidaten sie ihre Stimme dalassen wird. Nur Homer steht (wie immer) noch auf dem Schlauch: „Für Trump, richtig?“, fragt er. Marge knipst genervt das Licht aus – und Homer wird doch noch zum Demokraten.

Der Clip verzeichnet (bis dato) 1,2 Millionen Klicks auf Youtube. Ob sich „Die Simpsons“-Produzenten damit offiziell für die Wahl von Hilary Clinton aussprechen, ist zumindest nicht ausgeschlossen. Ebenso wenig, ob die Schöpfer der gelben Kult-Familien wieder etwas gut machen wollen: In einer Folge aus dem Jahr 2000 haben Sie (vielleicht) vorausgesagt, dass Trump eines Tages US-Präsident werden wird…

Anzeige

 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*