Anzeige

Eigenproduzierte Shows und Top-Serien: Sky kündigt neuen Kanal Sky 1 für November an

Sky 1 setzt auf die neue Koch-Show „Masterchef“ mit Ralf Zacherl und Sybille Schoenberger
Sky 1 setzt auf die neue Koch-Show "Masterchef" mit Ralf Zacherl und Sybille Schoenberger

Mehr Mainstream und weniger Sparte: Sky startet im November seinen neuen Sender Sky 1 und setzt dabei weniger auf kleine und klar definierte Zielgruppen, sondern ganz bewusst auf die breite Masse. Passend dazu soll der Kanal „eine unterhaltende wie hochwertige Mischung aus exklusiven Showformaten und Serien“ bieten. Erstes Highlight ist die eigenproduzierte Koch-Show „Masterchef“.

Anzeige
Anzeige

„Sky 1 wird alle Zuschauer begeistern“, lobt die Sky-Programmchefin Elke Walthelm erst einmal ihre neueste Kreation überschwänglich. „Der Sender verspricht großes Entertainment – von brandneuen internationalen Serien und beliebten Serienhits bis hin zu aufregenden neuen Showformaten. Wir freuen uns, unseren Abonnenten gleich zu Beginn das globale Erfolgsformat ‘Masterchef‘ als lokale Sky Eigenproduktion präsentieren zu können.“

Das Konzept der Koch-Show ähnelt einer typischen Casting-Show. 100 Hobby-Köche kämpfen darum, in eine Master Class aufgenommen zu werden. Dann müssen sie verschiede Runden und Ausscheidungsausgaben überstehen. Am Ende bleibt ein Masterchef übrig. Als Juroren setzt Sky auf TV-Koch Ralf Zacherl, Sybille Schönberger („Hessler“, Frankfurt) und Sommelier Justin Leone („Tantris“, München). „Masterchef“ läuft bereits in 58 Ländern und soll in Australien sogar die erfolgreichste TV-Sendung aller Zeiten sein. Weitere speziell für Sky 1 produzierte Shows seien in Planun.

Anzeige

Das zweite wichtige Standbein von Sky 1 werden „hochwertige und unterhaltende Serien“. Dazu gehören die Sky Eigenproduktionen „The Tunnel“ und „Hooten & the Lady“ genauso wie die Deutschlandpremieren von „Bordertown“ und „Victoria“ sowie die neue „Twin Peaks“-Staffel und die achtteiligen Serie „Medici“ mit Dustin Hoffman.

In der SD-Version wird der neue Sender Teil des Sky Starter Pakets und steht damit allen Kunden des Pay-TV-Konzerns zur Verfügung. In der HD-Version wird Sky 1 in das Entertainment Paket der Münchner integriert. Alle Inhalte sollen zudem über die Services Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket zeitlich und räumlich flexibel abrufbar sein.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*