Anzeige

„Ein Stich ins Herz“: Prominente trauern um Miriam Pielhau

pielhau-twitter-facebook.jpg

Am Dienstag ist Miriam Pielhau im Alter von nur 41 Jahren an Krebs gestorben. Deutsche Prominente zeigen sich erschüttert über den frühen Tod der Moderatorin So postete der Til Schweiger postete in der Nacht zum Donnerstag auf seiner Facebookseite ein Foto von Pielhau und schrieb dazu: "Life is not fair...!" (Das Leben ist nicht fair...!).

Anzeige
Anzeige

Moderatorin Sylvie Meis, die selbst vor einigen Jahren an Brustkrebs erkrankt war, sprach der Familie ihr Mitgefühl aus. „Ich bin fassungslos und zutiefst traurig“, so Meis.

 

Anzeige

Moderator und Komiker Oliver Kalkofe (50) schrieb: „Und wieder ein Stich ins Herz, wieder ringe ich um Worte und wieder sitze ich vor der Tastatur, um irgendwie den unaussprechlichen Schock in Worte zu fassen.“

Pielhau war am Dienstag im Alter von 41 Jahren an den Folgen ihres Krebsleidens gestorben. In den vergangenen Jahren hatte sie unter anderem für RTL die Reihe „Großstadtliebe“ moderiert, für ProSieben das Lifestyle-Magazin „taff“ und für Sat.1 „…ins Grüne! Das Stadt-Land-Lust-Magazin“.

Mit Material von dpa

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*