Anzeige

Ex-Buzzfeed Deutschland Chefin Juliane Leopold heuert bei tagesschau.de an

Juliane Leopold
Juliane Leopold

Die ehemalige Chefredakteurin von Buzzfeed Deutschland, Juliane Leopold, heuert jetzt bei tagesschau.de an. Beim Online-Angebot der ARD-"Tagesschau" soll sie als Beraterin die "strategische Entwicklung der Website mit vorantreiben" und Inhalte erstellen sowie Fernseh- und Hörfunkbeiträge fürs Netz aufbereiten.

Anzeige
Anzeige

Außerdem soll Leopold die Chefredaktion bei den Themen Audience Development, Bewegtbild im Netz sowie Distribution von Inhalten auf Web-Plattformen jenseits der Homepage unterstützen. Christiane Krogmann, Redaktionsleiterin tagesschau.de und Mitglied der Chefredaktion: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Juliane Leopold. Sie ist extrem innovativ und seit Jahren erfolgreich im Online-Nachrichtengeschäft. Gemeinsam mit ihr möchten wir die Tagesschau als Digitalmarke für verlässliche Nachrichten weiter stärken.“

Juliane Leopold: „Ich freue mich auf die spannende und herausfordernde Aufgabe bei tagesschau.de, ein Medium, das ich seit Jahren verfolge und dessen dynamische Entwicklung ich sehr schätze. Es ist eine große Ehre für mich, ein so traditionsreiches und etabliertes Qualitätsmedium beraten zu dürfen.“

Anzeige

Vor ihrer Zeit bei Buzzfeed war sie Social-Media-Redakteurin der Zeit und Community-Leiterin der Neuen Zürcher Zeitung.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Die Dame ist eine ideologische Feministin. Ihr Blog „kleinerdrei“ ist voller Hass auf alles was nicht in ihr schickes Weltbild passt.

  2. Ich stamme aus einer Epoche, als Menschen mit Tatoos oder gar Piercing sich in Beruf oder Gesellschaft massiv selber ausgrenzten. Das ist heute offenbar anders, wie man auch an Frau Leopolds rechtem Ohr erkennen kann. Ich habe aber nicht verstanden, was diese Leute mit derartigen Markierungen zum Ausdruck bringen wollen. Der Verdacht liegt nahe, dass solche Zeichen sich habituell kaum von den gerade bei linken Gutmenschen verpönten Mensurnarben von Korpsstudenten unterscheiden. Diese Narben finde ich genau so unschön wie Piercing.

  3. Berichtet tagesschau.de dann endlich auch über so weltbewegendes wie den Arschumfang von Kardashian, die 10 besten Vibratoren und wie man Disney Prinzessinnen durch Emojis erkennt?
    Dann ist der ÖR Qualitätsjournalismus ja endlich gerettet.

  4. Sehr geehrte Frau Leopold,
    herzlichen Glückwunsch und alles Gute bei der ARD online.

    Ich hoffe, dass Sie sich die erworbenen Standarts nicht abkaufen lassen, sondern Ihre Fähigkeiten einsetzen, um Ihrem Arbeitgeber bei der Rückbesinnung auf journalistische Qualitäten zu unterstützen. Vergessen Sie bitte nicht wer Sie tatsächlich bezahlt und vermeiden Sie die inzwischen übliche Beleidigung dieser Menschen. Ich persönlich freue mich auf einen frischen Wind.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*