Anzeige

Sun-Chef Gallagher rügt Rüge wegen Schlagzeile zur Brexit-Äußerung der Queen

Sun-Chef Tony Gallagher rügt die Rüge des Presserates – es geht um einen Artikel über die Meinung der Queen zu Brexit
Sun-Chef Tony Gallagher rügt die Rüge des Presserates – es geht um einen Artikel über die Meinung der Queen zu Brexit

Der Chefredakteur der britischen Boulevardzeitung "The Sun", Tony Gallagher, hat eine Rüge des britischen Presserats (Ipso) zurückgewiesen. Die unabhängige Organisation hatte am Mittwoch mitgeteilt, einer Beschwerde des Buckingham Palace stattgegeben zu haben. Demnach war die Schlagzeile "Queen unterstützt Brexit" vom 8. März nicht durch den Inhalt des darunter stehenden Artikels gedeckt.

Anzeige
Anzeige

„Wenn ich morgen noch einmal die gleiche Entscheidung zu treffen hätte, würde ich es nicht anders machen“, sagte Gallagher in einem Interview mit dem Radiosender BBC 4.

12814570_1368243143202121_7419305857735271559_n

Die beanstandete Titelseite vom 8. März 2016

Anzeige

In dem Artikel wurde unter Berufung auf ungenannte Quellen behauptet, die Queen habe zu verschiedenen Gelegenheiten ihren Unmut über die EU zum Ausdruck gebracht. Daraus folgerte die Sun, die Queen befürworte einen Austritt Großbritanniens aus der EU. Die Organisation Ipso entschied nun, dass die Überschrift „nicht durch den Text gedeckt und erheblich irreführend“

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*