Anzeige

Twitter-Häme nach Teilverbot des Schmähgedichts: „LG Hamburg – die Türkei unter den deutschen Rechtsinstanzen“

Das Landgericht Hamburg hat am Dienstag weite Teile von Jan Böhmermanns Schmähgedichtes verboten. Die Entscheidung im Wege einer einstweiligen Verfügung stößt bei Twitter auf herbe Kritik. So ätzt beispielsweise Ralf Heimann: „Das Landgericht Hamburg – gewissermaßen die Türkei unter den deutschen Rechtsinstanzen“. Anwalt Udo Vetter spottet: „Ein ländliches Gericht hätte wohl eher die Gummimasken verboten und die Ziegen erlaubt.“ Die ersten Twitter-Reaktionen im Überblick.

Anzeige

Anzeige