Anzeige

Cover der Woche: „Der perfekte Body ist eine Lüge“, Playmate des Jahres und platzende Nähte

cdw.jpg

Das Magazin des Guardian beschäftigt sich in seiner aktuellen Ausgabe mit dem ständigen Kampf um die Traumfigur. Ebenfalls um Äußerlichkeiten geht es beim neuen Playboy-Cover, auch wenn die Amerikaner nicht mehr alle nackten Tatsachen präsentieren. Irgendwie passend dazu beschäftigt sich das Magazin der Süddeutschen Zeitung mit Kleidergrößen.

Anzeige
Anzeige

SZ Magazin

Süddeutsche Zeitung Magazin
„Aus allen Nähten“: Die Titelgeschichte des SZ-Magazins berichtet darüber, wie die Modeindustrie jetzt den Kampf gegen die Kleidergrößen aufnimmt.

13198552_10153806071224086_259105983108490989_o

Playboy
Seit Anfang des Jahres zeigt der US-Playboy keine komplett nackten Bunnies mehr. Den Titelseiten hat der Konzept-Schwenk sehr gut getan. Cover-Girl der Juni-Ausgabe ist das Playmate des Jahres: Eugena Washington.

Tapas

Tapas
Die spanische Food-Zeitschrift mit einem wunderbaren Retro-Titel. Hier lassen es sich Leonard Nimoy, alias Spock und William Shatner als Kapitän der USS Enterprise in einer Dreh-Pause so richtig schmecken.

Guardian2

G2
„The perfekt Body is a lie“: Unter dieser Prämisse stellt der Guardian die Titelgeschichte seines Wochenend-Magazins.

Luna Metropoli

Anzeige

Luna Metropoli
Das spanische Magazin liegt diesmal mit einem Bier-Special an den iberischen Kiosken.

MIT Technologie Review

MIT Techology Review
„Was ist, wenn Apple falsch liegt?“, fragt das Wissensschafts-Magazin aus den USA. Die Grafik zeigt dazu, wie aus einem Kratzer längst ein gefährlicher Sprung im Panzerglas des US-Konzerns geworden ist.

SportsMagUK

Sport
Die Engländer feiern das moderne Fußball-Märchen des Überraschungsmeisters Leicester City

05_16_16-400

The New Yorker
Ein ganz besonderes Cover-Schmankerl liefert in dieser Woche der New Yorker. Die Titelseite des Magazins funktioniert auch in der virtuellen Realität. Wie das geht, verrät dieses Video.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Es muss in Ihrer Bildunterschrift (G“) heißen: ‚the perfect body is a lie‘, not is an lie.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*