buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

„Better foul Saul“: SZ gelingt beste Headline zur Champions League-Halbfinalniederlage der Bayern gegen Atlético

Saul Niguez schoss das Tor gegen die Bayern. Hätten die Münchner ihn mal vorher gefoult.
Saul Niguez schoss das Tor gegen die Bayern. Hätten die Münchner ihn mal vorher gefoult.

Eine Zeile zum Zungeschnalzen: Beim Halbfinal-Hinspiel der Champions League zwischen Atlético Madrid und Bayern München zerlegte Saul Niguez schon in der elften Minute die gesamte Defensive des FCB. Bereits bei der ersten Wiederholung schrien wohl weite Teile der Deutschen TV-Zuschauer ihren Fernseher an: "Kann nicht einer diesen Spieler stoppen oder foulen!." Genau aus dieser Emotion machte die SZ die wunderbare Zeile „Better foul Saul“.

Anzeige
Anzeige

Bei Twitter wird der Satz, der aus der Einzelkritik der Süddeutschen zum Auftritt der Bayern stammt, begeistert herumgereicht. Wann treffen schon einmal zwei Leidenschaften weiter Teile des Social-Webs so passgenau auf einander: Die Liebe zum Fußball und guten Serien („Better call Saul“).

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*