Anzeige

Mit den zehn wichtigsten Themen des Tages: Handelsblatt startet neue News-App

Handelsblatt10 soll die Leser am Abend mit den wichtigsten Themen versorgen
Handelsblatt10 soll die Leser am Abend mit den wichtigsten Themen versorgen

Das Handelsblatt erweitert seine digitale Produktpalette und startet eine neue News-App. Handelsblatt10 soll in der Nachrichtenflut Orientierung bieten und die Nutzer mit den wichtigsten Themen der vergangenen 24 Stunden versorgen. Aktualisiert wird das kostenpflichtige Angebot börsentäglich um 16.30 Uhr.

Anzeige
Anzeige

Das Handelsblatt kuratiert sich selbst: Die zehn wichtigsten Artikel werden von den Redakteuren ausgewählt und „kurz, meinungsfreudig und kompetent“ zusammengefasst. Kein Artikel soll dabei mehr als 10 Sätze umfassen. Darüber hinaus können die Beiträge von den Lesern bewertet und aus der App heraus in soziale Netzwerken geteilt werden.

Mit dem neuen Angebot ergänzt das Wirtschafts- und Finanzmedium sein digitales Angebot um die Nachrichten-App und das E-Paper und holt auch gegenüber anderen Tageszeitungen wie der FAZ auf, die vor einigen Monaten das vergleichbare Produkt „Der Tag“ launchte. Das Handelsblatt informiert am Abend auch per Newsletter über die wichtigsten Themen des Tages. „Handelsblatt10 ist ein Einstiegsprodukt für Menschen auf dem Rückweg von der Arbeit. Es erscheint am frühen Abend und informiert kurz und prägnant über die Geschehnisse des Tages – gewissermaßen ein Evening-Briefing“, erklärt Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart.

Anzeige

Das Handelsblatt bietet die App für iOS- und Android-Geräte ab sofort zum Download an und lässt sie Nutzer 30 Tage lang gratis testen. Danach kostet das Angebot jeden Monat 1,99 Euro.

MEEDIA gehört zur Verlagsgruppe Handelsblatt

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*