Anzeige

Vorsicht Spoiler! – Die wichtigsten Fragen zum Staffelstart von „Game of Thrones“

Rätselraten um Jon Snow in „Game of Thrones“
Rätselraten um Jon Snow in "Game of Thrones"

Kaum eine Serie hält Fernsehliebhaber weltweit so in Atem wie "Game of Thrones". Am Sonntag startet die sechste Staffel des HBO-Hits und im Vorfeld kursieren die wildesten Spekulationen: Wird Jon Snow von den Toten auferstehen? Ist er überhaupt tot? Wie geht es mit Sansa und Theon weiter? Und gibt es ein Wiedersehen mit dem Mountain? MEEDIA hat die wichtigsten Fragen und Theorien zusammengefasst.

Anzeige
Anzeige

Ist Jon Snow wirklich tot? Und was steckt hinter „R+L=J“?

Am Ende der fünften Staffel wurde Jon Snow von seinen Kollegen der Nachtwache niedergestochen. Die Zuschauer waren schockiert, voller Trauer – und wollten einfach nicht wahrhaben, dass ihr Held wirklich tot sein soll. Zahlreiche Fan-Theorien um eine mögliche Rückkehr kursieren seitdem im Netz. Die bekannteste und am weitesten verbreitetste ist dabei „R+L=J“. Demnach ist Jon das Kind von Ned Starks Schwester Lyanna und Daenerys‘ Bruder Rhaegar Targaryen – und damit ein waschechter Kandidat für den eisernen Thron. Da die Nachtwache ihre Verstorbenen bekanntermaßen anzündet, wird Jon – genau wie Drachenmutter Dany (die laut dieser Theorie seine Tante ist) – putzmunter aus den Flammen wieder hervortreten.

Eine weitere Möglichkeit ist, dass die rote Priesterin Melisandre Jon Snow von den Toten zurückholt – da sie sich in Stannis geirrt hat, ist sie schließlich bereits auf der Suche nach einem neuen Auserwählten. Und warum sonst sollte sie am Ende von Staffel fünf am Lager der Nachtwache ankommen?

Wieder andere Fans sind überzeugt, dass Jons Seele in Ghost, seinem Schattenwolf, weiterleben wird. Schauspieler und Produzenten der Serie hingegen verneinen alle Theorien und betonen immer wieder: Er ist tot. Letztendlich heißt es bis Sonntag: „You know nothing, Jon Snow.“

 

Wird Ayra böse?

Ein liebes, nettes Mädchen war Ayra Stark noch nie, doch in den letzten Staffeln zeigte sie zunehmend ihre dunkle Seite und geht im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen, um ihre Todesliste abzuarbeiten. Wird sie die Gesichtslosen als eiskalte Killerin verlassen? Maisie Williams, die Ayra verkörpert, hat die Entwicklung ihrer Figur immerhin schon mit der von Anakin Skywalker zu Darth Vader verglichen.

 

Feiert The Mountain sein Comeback?

Gedemütigt, nackt und völlig erschöpft kam Cersei Lannister nach ihrem „Walk of Shame“ im Palast an – und wurde dort von einem riesigen Mann weggetragen. Sein Gesicht war aufgrund einer goldenen Rüstung nicht zu erkennen. Zahlreiche Fans sind sich sicher: Dahinter versteckt sich „The Mountain“ aka Gregor Clegane, der zuvor bei einem Duell mit Prince Oberyn vermeintlich gestorben ist. Gemeinsam mit ihm soll Cersei nun ihre Rache planen…

Anzeige

 

Lebt The Hound noch?

The Mountain soll nicht der einzige Clegane sein, der wieder auftaucht. Eine Theorie besagt, dass auch sein Bruder, Sandor Clegane, besser bekannt als The Hound, der von Ayra schwer verletzt zurückgelassen wurde, noch lebt. Demnach werden sich die beiden Brüder in einem blutigen Duell bekämpfen. Nach Angaben der GoT-Fanseite „Watchers of the Wall“ wurde der Schauspieler vor Monaten in Belfast gesichtet (die Dreharbeiten der Fantasyserie finden in Nordirland statt).

 

Wie geht es mit Theon und Sansa weiter?

Am Ende von Staffel 5 floh Sansa Stark mit ihrem Ziehbruder Theon Greyjoy vor ihrem gemeinsamen Peiniger Ramsay. Dafür sprangen sie von einem Turm mehrere Meter in die Tiefe. Auch hier ist sich die Mehrheit der Fans einig: Die beiden haben überlebt. Tatsächlich glauben viele, dass sie sich nun auf die Suche nach den Stark-Brüdern Bran und Rickon begeben.

 

Heiratet Daenerys wieder einen Khal?

Einen weiteren Cliffhanger der fünften Staffel gab es in der Geschichte von Daenerys Targaryen aka Khaleesi, die von mehreren Dutzend Dothraki umzingelt wurde. Ob ihr das Reitervolk freundlich oder feindlich gesonnen ist, blieb unklar. Naheliegend ist es, dass sich Dany mit ihnen verbündet, um ihren Feldzug nach Westeros fortzuführen – und möglicherweise sogar wieder einen Khal heiratet.

 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*