Anzeige

Gruner-Tochter dpv stellt sich neu auf: Christina Dohmann steigt in Geschäftsführung auf

Die dpv-Geschäftsführung: Michael Rathje (l.), Nils Oberschelp und Christina Dohmann
Die dpv-Geschäftsführung: Michael Rathje (l.), Nils Oberschelp und Christina Dohmann

Die Geschäftsführung des Deutschen Pressevertriebs (dpv) stellt sich neu auf: Ab dem 1. April wird Christina Dohmann Chief Digital Officer der Gruner + Jahr-Tochter und soll alle IT-relevanten wie auch digitalen Aktivitäten verantworten. CFO Michael Rathje übernimmt zusätzlich die Aufgaben des COO Heino Dührkop, der das Unternehmen verlässt.

Anzeige
Anzeige

Mit der Dohmann-Personalie wolle der dpv seine Digital- und Systemkompetenz unterstützen, erklärt das Unternehmen. Im Februar wurde bekannt, dass Gruner + Jahr seine Mobile Unit schließen wird und die darin enthaltene Produktion der eMags an den dpv übergehen soll. In Dohmanns Aufgabengebiet fallen die Abo- und Handelssysteme, der digitale Vertrieb sowie alle Bereiche rund um Business Intelligence und Database Marketing. Die Managerin ist seit 2008 bei der Gruner-Tochter beschäftigt und für den Ausbau der Digital Unit, den Vertrieb sowie das E-Commerce-Business zuständig.

Zeitgleich übernimmt Michael Rathje zusätzlich zu seiner bisherigen Funktion als CFO die Aufgaben des COO. Er verantwortet damit künftig wesentliche operative Bereiche wie den Betrieb der CRM-Systeme, die Logistik und die Abrechnung. Heino Dührkop, bisher Mitglied der Geschäftsführung des DPV, wird das Unternehmen verlassen. Bestandteil der Geschäftsführung bleibt CEO Nils Oberschelp.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*