buzzer-das-letzte-aus-dem-netz

„Auch für Superstars gilt die Verkehrsordnung“: Die Tropical-Islands-Antwort auf Olli Schulz‘ Hilferuf

Nach Olli Schulz‘ Hilferuf bei Facebook meldete sich auch das Schwimmbad Tropical Island zu Wort
Nach Olli Schulz' Hilferuf bei Facebook meldete sich auch das Schwimmbad Tropical Island zu Wort

Buzzer Am Montag veröffentlichte Olli Schulz ein Video bei Facebook, in dem er seine Social-Media-Community um Hilfe bat: Er sei auf dem Parkplatz des Tropical Island zugeparkt worden und seine Fans sollten doch bitte "Lasst Olli Schulz frei" auf die Seite des Schwimmbades posten. Nur wenige Stunden später folgte die lustige Antwort eines Mitarbeiters des Bades: Olli Schulz stand im Halteverbot.

Werbeanzeige

„Ich bin gefangen im Tropical Island, dem Asi-Bomber in the middle of nowhere“, beklagt Olli Schulz in dem Clip. Der Sänger und Moderator hatte das Schwimmbad offenbar mit seiner Tochter besucht und ist während des Aufenthaltes eingeparkt worden. Hilfe erhoffte er sich von seinen Fans: „Kann jeder bitte einmal ganz kurz auf die Tropical-Island-Facebookseite schreiben: ‚Lasst Olli Schulz frei‘ und bei der Info vom Tropical Island anrufen?“

Sein Hilferuf war erfolgreich: Hunderte Menschen posteten auf die Seite des Schwimmbades, Ollis Video wurde 1,2 Millionen Mal angesehen und knapp 35.000 Mal geteilt.

Bitte um Hilfe.

Posted by Olli Schulz on Montag, 21. März 2016

Die Verantwortlichen des Tropical Island reagierten zunächst in einem Facebook-Kommentar unter dem Video: „Hallo Olli Schulz, wir haben unser Rettungskommando sofort losgeschickt, um dir zu helfen. Vielleicht hättest du lieber dort parken sollen, wo das Parken auch erlaubt ist. Liebe Grüße vom Tropical Islands Team.“ Anschließend veröffentlichten sie einen eigenen Clip, in dem sie nochmals – auf sehr humorvolle Art und Weise – darauf hinwiesen, dass auch für „Superstars“ wie Olli Schulz die Straßenverkehrsordnung gelte:

Free Olli SchulzOlli Schulz ist wieder frei 🙂 #freeollischulz #falschparker

Posted by Tropical Islands on Montag, 21. März 2016

Werbeanzeige

Mehr zum Thema

Alle Kommentare

  1. Ein typischer Schulz. – Hat er sich nicht noch in der vergangenen „Sanft und sorgfältig“-Folge Gedanken über Klickreiche Videos oder eine Youtube-Karriere gemacht … ? Talent scheint er zu haben.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige