Vom Abendblatt-Blogger zum Legendenbetreuer: HSV-Kult-Reporter Dieter Matz wechselt den Verein

Dieter-Matz-HSV.jpg

Es war eine erstaunliche Erfolgsgeschichte. Vor sechs Jahren wechselte Dieter Matz nur bedingt freiwillig nach der Übernahme der Abendblatt-Chefredaktion durch Claus Strunz von der Sport-Redaktion ins Online-Fach. Dort baute er den Erfolgsblog „Matz ab“ auf. Statt in die Rente, wechselte der Kult-Blogger noch einmal den Job. Beim HSV arbeitet er nun als Legendenbetreuer.

Werbeanzeige

Über drei Jahrzehnte berichtet das Reporter-Urgestein über den Hamburger Sportverein. Seine schnoddrig-frechen Auftritte im „Doppelpass“ machten ihn darüber hinaus bundesweit bekannt. Seit Ende des Jahres war es allerdings ruhig um den 66-Jährigen geworden.

Beim HSV-Talk des Abendblattes hatte der Sport-Journalist seinen Abschied schon gefeiert und auch das Blog kommt längst ohne den Namensgeber aus.

Jetzt feiert Dieter Matz allerdings sein Comeback im Volkspark. Als Legendenbetreuer heuert er beim HSV an. In dem neuen Job wird er den Kontakt zu einstigen Helden des Vereins pflegen und sie ab und an zu Interviews treffen. Nach Einschätzung der Hamburger Morgenpost, hat der HSV damit „einen richtig guten Fang gemacht“.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige