Comeback beim Handelsblatt: Peter Brors kehrt als stellvertretender Chefredakteur zurück

Peter Brors kehrt zurück in die Chefredaktion des Handelsblatt
Peter Brors kehrt zurück in die Chefredaktion des Handelsblatt

Publishing Peter Brors, seit drei Jahren Leiter der Personalabteilung der Verlagsgruppe Handelsblatt, wird künftig wieder redaktionell mitbestimmen und kehrt auf seine alte Position als stellvertretender Chefredakteur des Handelsblatt zurück. Er folgt damit auf Oliver Stock, der das Unternehmen jüngst in Richtung des Fintech-Startups Sentifi verlassen hat.

Werbeanzeige

Brors war bereits in den Jahren von 2008 bis 2013 Vize und arbeitete in dieser Zeit mit den Chefredakteuren Bernd Ziesemer (bis 2010), Gabor Steingart  (bis 2013) und kurze Zeit mit Hans-Jürgen Jakobs (bis Dezember 2015) zusammen. Der 49-Jährige wird von der Redaktion wie auch von der Verlagsführung sehr geschätzt und gilt als leidenschaftlicher Blattmacher.

„Peter Brors ist ein Vollblutjournalist, der uns in seiner Rolle als Personalchef sehr geholfen hat, eine journalistisch geprägte Unternehmenskultur innerhalb der Verlagsgruppe auf- und auszubauen. Nun zieht es ihn zurück an die journalistische Front, wo ihn sowohl Sven Afhüppe und Thomas Tuma als auch die gesamte Handelsblatt-Redaktion mit offenen Armen empfängt“, erklärt Handelsblatt-Herausgeber und Geschäftsführer Gabor Steingart zur Personalie.

Mit seinem Antritt als Personalchef übernahm Brors 2013 auch die Leitung der hauseigenen Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten (GvH-Schule). Wie das Unternehmen mitteilt, wird er die Ausbildung des Nachwuchses auch weiterhin verantworten und die Schule in Personalunion führen. Brors ist selbst ehemaliger GvH-Schüler und begann 1995 als Handelsblatt-Redakteur. Bis auf einen Ausflug zum Manager Magazin, bei dem er 2007 und 2008 als NRW-Korrespondent tätig war, blieb er dem Handelsblatt treu und machte Karriere als Reporter und Chefreporter, bevor er nach der Wiederkehr zum Vize berufen wurde.

In seiner neuen (alten) Position folgt Brors auf Oliver Stock, der als Online-Chef Handelsblatt.com aufbaute und Anfang 2015 in die Gesamtchefredaktion aufstieg. Stock hat das Unternehmen kürzlich verlassen, um die Chefredaktion des Fintech-Startups Sentifi zu übernehmen.

MEEDIA ist ein Tochterunternehmen der Verlagsgruppe Handelsblatt

Werbeanzeige

Mehr zum Thema

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige