Anzeige

Berthold Tritschler zum neuen stellvertretenden Intendanten des HR ernannt

Berthold-Tritschler.jpg
Berthold Tritschler

Der neue Intendant des Hessischen Rundfunks (HR), Manfred Krupp, hat den HR-Betriebsdirektor, Berthold Tritschler, zu seinem Stellvertreter berufen. Krupp war zuvor selbst Stellvertreter seines Vorgängers Helmut Reitze.  Außerdem verkündete Krupp, dass Gabriele Holzner neue Fernsehdirektorin des Hessischen Rundfunks wird.

Anzeige
Anzeige

Berthold Tritschler begann seine berufliche Laufbahn als Bildingenieur beim ZDF. Nach unterschiedlichen Stationen – unter anderem im Studio Washington, im Landesstudio Niedersachsen in Hannover und in der Sendezentrale in Mainz – wechselte er im Mai 2004 als Bereichsleiter der Fernsehproduktion zum Hessischen Rundfunk. Seit 2009 ist er Leiter der Betriebsdirektion des HR.

Gabriele Holzner volontierte beim Bayerischen Rundfunk und arbeitete anschließend zehn Jahre lang als freiberufliche Journalistin. Zwischen 1995 und 2009 war sie dann in unterschiedlichen Leitungsfunktionen bei verschiedenen ARD-Sendern: Studioleiterin Landespolitik beim NDR Schwerin, verantwortliche Redakteurin bei „ARD-aktuell“ in Hamburg, Studioleiterin Landespolitik beim HR in Wiesbaden sowie Leiterin der Fernsehnachrichten und der Programmgruppe „Aktuelles Fernsehen“ beim HR in Frankfurt. Zum 1. August 2010 übernahm Holzner die Leitung der Programmgruppe „Kinder, Familie und Service“.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*