Natürlich gibt es ein Glaubwürdigkeitsproblem.

Spiegel-Chef Klaus Brinkbäumer beim Medienmagazin „Zapp“ über die Glaubwürdigkeit der Medien
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige