Christoph Schwennicke und Alexander Marguier übernehmen Cicero und Monopol von Ringier

Neue Cicero-Eigentümer: Alexander Marguier (l.) und Christoph Schwenicke
Neue Cicero-Eigentümer: Alexander Marguier (l.) und Christoph Schwenicke

Publishing Im Rahmen eines Management Buyouts übernehmen Cicero-Chefredakteur Christoph Schwennicke und sein Stellvertreter Alexander Marguier zum 1. Mai 2016 das Politik Magazin sowie das Kunstmagazin Monopol vom Schweizer Ringier Verlag. 

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Alle Kommentare

  1. Sehr geehrter Herr Schwennicke,
    endlich haben Sie Ihren Meister bei Markus Lanz gefunden.Nicht Sie sind der Politikerklärer sondern sie haben Ihren Meister in Herrn Fischer gefunden, der die Situaton der Flüchtlinge in Deutschland ausgezeichnet erklärte. Damit ist Herr Fischer der weitaus besserer , und was wichtig ist, der fairerer Politikerklärer und Sie tragen leider emsig wie eine Ameise dazu bei, das problem durch Ihre Rederei zu verschlechtern.

    Hören Sie endlich damit auf, es widert mich an!.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige