Anzeige

Manfred Krupp zum neuen Intendanten des Hessischen Rundfunks gewählt

HR-Intendant Manfred Krupp
HR-Intendant Manfred Krupp

Manfred Krupp wird der nächste Intendant des Hessischen Rundfunks (HR). Bei der Wahl am Freitag stimmten 21 der 30 anwesenden Rundfunkratsmitglieder, bei neun Gegenstimmen und keinen Enthaltungen, für den derzeitigen HR-Fernsehdirektor und stellvertretenden Intendanten. Krupp wird zum 1. März Nachfolger von Helmut Reitze.

Anzeige
Anzeige

Die Wahl Krupps ist alles andere als eine Überraschung, denn der bisherige Vize war der einzige Kandidat. Der bisherige HR-Intendant Helmut Reitze hat im November seinen vorzeitigen Rückzug in den Ruhestand aus gesundheitlichen Gründen angekündigt.

Krupp gilt als Liebhaber von klassischer Musik und Frankfurter Bundesliga-Fußball. Er ist ein reines HR-Gewächs. 1984 begann er seine Karriere dort mit einem Volontariat. Der heute 59-Jährige arbeitete danach unter anderem als TV-Redakteur, landespolitischer Korrespondent in Wiesbaden und Chefredakteur für den HR. In seiner Zeit als Fernsehdirektor hat der HR sein Programm stark regionalisiert. Seit März 2010 war Krupp auch stellvertretender Intendant

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*