Gruner + Jahr macht Mobile Unit dicht: Vertriebstochter dpv übernimmt eMag-Geschäft

G+J-Verlagschefin Julia Jäkel 2015 im Interview mit der dpa.
G+J-Verlagschefin Julia Jäkel 2015 im Interview mit der dpa.

Publishing Gruner + Jahr richtet seine Digitalsparte neu aus und trennt sich dabei von seiner Mobile Unit. Das Unternehmen verlagert das darin zuletzt enthaltene eMag-Geschäft an den Deutschen Pressevertrieb (dpv). In der Tochtergesellschaft werden zukünftig der physische wie digitale Vertrieb gebündelt. Welche Konsequenzen der Umbau für das Personal haben wird, ist einem Sprecher zufolge noch unklar.

Werbeanzeige

Von Gregory Lipinski

Vor mehr als zwei Jahren gründete Gruner + Jahr als Teil seiner Digitalsparte eine eigene Mobile Unit. Sie sollte neue mobile Produkte entlang der Communities of Interest entwickeln. Eines der ersten Projekte war damals die Neuentwicklung der Apps für die Marken Gala und stern.

Doch in den vergangenen Jahren veränderte sich der ursprüngliche Geschäftszweck der Einheit. Zunehmend bündelte Gruner + Jahr hier sein gesamtes eMag-Geschäft. Strategisch passte es aber damit immer weniger in die Entwicklung neuer digitaler Produkte, sondern war besser im Vertriebsarm der Verlagstochter aufgehoben.

Mit der jetzigen Maßnahme bündelt Gruner + Jahr nun den physischen und digitalen Vertrieb seiner Magazine im dpv, wie bereits der Mediendienst kress.de meldete. Ein G+J-Sprecher erklärt zu den Umstrukturierungen: „Gruner + Jahr ist Marktführer bei eMags in Deutschland. Wir streben weiteres Wachstum an. Es ist geplant, dass Produktion und Vertrieb der eMags künftig von der G+J-Vertriebstochter DPV übernommen werden.“

Dem Vernehmen nach beschäftigt die G+J-Mobile-Unit etwa zehn Mitarbeiter, die – nach derzeitigem Stand – in die dpv übernommen oder anderweitig beschäftig werden sollen. Aus der Unternehmenskommunikation heißt es dazu offiziell: „Da der Prozess noch nicht abgeschlossen ist, können wir zu Einzelheiten derzeit keine Stellung nehmen.“

Werbeanzeige

Mehr zum Thema

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige