Facebook wächst wegen Mobil-Boom weiter rasant – Aktie explodiert um 12 %

Mark Zuckerberg: Freut sich über den Erfolg seines Social Networks
Mark Zuckerberg: Freut sich über den Erfolg seines Social Networks

Digital Economy Ganz starke Quartalszahlen von Facebook: Das Social Network konnte bei Vorlage seiner Weihnachtsbilanz nach jeder Lesart die Wall Street-Schätzungen übertreffen. Zwischen Anfang Oktober und Ende Dezember fuhr der nach Google zweitwertvollste Internetkonzern der Welt schon knapp 6 Milliarden Dollar ein und verdiente über 1,5 Milliarden Dollar. Die Börse belohnte Facebooks beeindruckendes Zahlenwerk mit satten Kursgewinnen von 12 Prozent.

Werbeanzeige

So einfach funktioniert die Börse: Analystenerwartungen verfehlt wie gestern Apple? Die Börse straft den iPhone-Hersteller mit einem Kurssturz von 7 Prozent gnadenlos ab. Eine nach jeder Lesart bessere Quartalsbilanz vorgelegt wie in der Nacht Facebook? Der Börse gefällt das und honoriert das Social Network mit Kursaufschlägen von satten 12 Prozent.

Die Geschäftsentwicklung zwischen Anfang Oktober und Ende Dezember verlief wie folgt: Facebook erlöste bereits 5,84 Milliarden Dollar – ein Plus von beachtlichen 52 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Die Wall Street hatte lediglich mit Erlösen in Höhe von 5,37 Milliarden Dollar gerechnet. Exakt die Hälfte der Erlöse kamen aus den USA.

Facebooks Gewinne explodieren dank Mobil-Boom

Die Nettogewinne explodierten förmlich von 701 Millionen auf 1,52 Milliarden Dollar – ein überraschend großes Plus von 117 Prozent. Der Nettogewinn je Aktie zog von 0,25 auf 0,54 Dollar je Anteilsschein an: Die Analystenschätzungen, die lediglich bei 0,43 Dollar je Aktie gelegen hatten, wurden damit förmlich pulverisiert.

Treiber der Geschäftsentwicklung sind die boomenden Anzeigenerlöse, die nunmehr um 57 Prozent anzogen. Bereits 80 Prozent der Werbeumsätze werden bereits mobil erzielt.

Schon 1,59 Milliarden Menschen nutzen Facebook

Einen Beitrag dazu leistete auch der boomende Foto-Dienst Instagram, der sich nach Worten von COO Sheryl Sandberg „ansehnlicher“ Zuwächse erfreute – Zahlen zur Umsatzentwicklung wollte Facebook aber noch nicht nennen.

Das Nutzerwachstum bleibt unterdessen trotz der bereits großen Mitgliederzahl stabil: Per Ende Dezember zählte Konzernchef Mark Zuckerberg nun schon 1,59 Milliarden Menschen, die sein Social Network mindestens einmal im Monat nutzen. Ausschließlich mobil wird Facebook von nun schon 823 Millionen genutzt.

Werbeanzeige

Mehr zum Thema

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige