Herr, wirf Kamelhirn vom Himmel: der erste Dschungeltag bei RTL im Minutenprotokoll

Bon Appetit: Jenny Elvers, Daniel Ortega, Brigitte Nielsen Foto: RTL / Stefan Menne
Bon Appetit: Jenny Elvers, Daniel Ortega, Brigitte Nielsen Foto: RTL / Stefan Menne

RTL will bei der Dschungelshow „Ich bin ein Star - holt mich hier raus!“ in der zehnten Staffel auf Biegen und Brechen alles richtig machen, was in der vergangenen Staffel schief lief. Die Ekelschrauben wurden schon zum Auftakt mächtig angezogen. Tag 1 im Dschungel im MEEDIA-Minutenprotokoll.

Anzeige

Die MEEDIA-Dschungel-Telko: Unsere morgendliche Nachbesprechung zu „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“

21.16 Ok, es geht los. Die vergangene Langeweiler-Staffel ist vergeben und vergessen. Ein frischer Start: Die „Stars“ kennen sich nicht, ziehen aber volle Kanne übereinander her. Ein Alter holt die Zähne raus, es fällt der Begriff „Schwanz gefressen“. Mir ist jetzt schon schwindlig.

21.18 Der Anfangs-Schrei von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich: „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ Endlich wieder gescheites Fernsehen!

21.19 Immer gut: Wie die Promis im Vorspann auf exakt EINE Eigenschaft reduziert werden. Z.B. Sophia Wollersheim: Möpse. Gunter Gabriel: Stinkefinger. Rolf Zacher: affiger Schal.

21.20 Gunter Gabriels Luxusartikel: Toupet. Alle sollen ihn am Arsch lecken, sagt er. Der Mann hat einfach Stil. Gleich pinkelt er noch ins Hafenbecken. Man under Fire. Vermutlich hat er auch mächtiges Sodbrennen.

21.21 Die Model-Tussi. Name leider sehr schwer zu merken. „Ich esse auch so ab und zu Fischaugen.“ Na Mädel …

21.23 Menderes, der Jammervolle, grüßt brav Dieter Bohlen. Tupft sich hektisch die Lippen und zitiert Berthold Brecht. Ganz weich, ganz bleich, ganz seltsam.

21.24 Oha: Die Anwältin der Armen – die Fürstin – hat sich Rasta-Zöpfchen machen lassen. Soll vermutlich Wildheit symbolisieren. Nur eine bedingt gute Idee. „Der Zuschauer kennt mich aus Kämpferin der Leidenschaft.“ Das hätte sie wohl gerne.

21.26 Daniel Ortega mag an Australien, dass es Australien ist. Pardon: David Ortega.

21.27 Habe gerade ein Vision: Menderes gewinnt.

21.27 Haben sie dem Gabriel den Stinkefinger festgetackert?

21.29 Jenny Elvers erklärt, dass ihre Teilnahme nicht die Anmutung einer „gescheiterten Existenz“ habe und lacht schrill. „Fun ist ein Stahlbad“ (Adorno)

21.30 Rolf Zacher: Crazy Old Fart. Aber gut.

21.30 Die Wollersheim. Eine Frau, die nur aus Busen zu bestehen scheint. Erzählt, dass sie ihre Atombusen nicht hat „machen lassen“ und lacht laut. „Rotlicht ist nicht meine Welt“, sagt sie. Zuschauer lachen ebenso laut.

21.31 Ricky Harris schreit, lacht, schwitzt. Irritierend: hat oben keine Haare, nur an der Seite. Vielleicht kann er Gabriels Toupet leihen.

21.32 Brigitte Nielsen, die Grande Dame (gefühlt 1,85 Meter). Kaum da, schon sagt sie ihren angegrabbelten Spruch mit „da rein“ auf. Hören wir sicher nicht zum letzten Mal. Kann ja „heiter“ werden.

21.33 Thorsten Legat: YES! Man werde eine ganz andere Seite von ihm sehen, sagt der Trainer des FC Remscheid. In Australien: „Das is’ ja ne Aussicht hier. Das ist ja wie in Bochum.“ Sein ganze Leben war eine Reise zu exakt diesem Punkt.

21.36 Milski: „Mir ist ein großes Herz lieber wie die deutsche Sprache.“ Wo ist der Red Button?

21.39 Ricky fällt aus allen Wolken: Hubschrauber! Wer konnte das ahnen!? Hätte er mal La Marolt gefragt.

21.44 Noch ein Larissa-Marolt-Gedächtnis-Moment: Sophia Wollersheim ist „überrascht“, dass es sich – im Gegensatz zu ihrem Busen – um „echten Dschungel“ handelt. Kam bei Larissa aber natürlicher rüber. Die hat ja auch keinen operierten Busen.

21.45 Brigitte: „Ich kenne diesen Typen Tisch.“ Sie meint tatsächlich den gedeckten Tisch und keinen Typen namens Tisch. Das muss man wissen.

21.47 Alle müssen essen. Gleich zu Beginn. So simpel. So effektiv. So grausam. So ekelhaft. RTL spielt die große Ekel-Karte gleich am Anfang. Was haben die noch in der Hinterhand? Sie haben da doch hoffentlich noch was in der Hinterhand, oder?

21.50 Gunter Gabriel im Sauf-Duell vs. Rolf Zacher. Es gibt Buschschweinsperma. Schön, dass manche Traditionen beibehalten werden. Gabriel kippt’s weg, Zacher schwingt erst noch wirre Reden und süffelt zur letzten Sekunde aus. Chapeau!

21.53 Lebende Kakerlaken für die Brüstefrau und das Model. Wollersheim probiert es mit dem alten „kann keine Tiere töten Trick“. Das Model schiebt sich emotionslos eine Kakerlake nach der anderen rein. Wollersheim faselt nur: „Tiere töten …“

21.55 Jenny Elvers vs. Legat: Es geht um eine Eichel. Jenny: „Penis und Arschloch ess’ ich nicht.“ Na, wer wird sich denn so anstellen! Legat kaut und schluckt und bricht sich am Penis ein Stück Zahn ab.

21.55 Zeit an die erste Dschungel-Regel zu erinnern: Wer frisst, gewinnt. Jenny Elvers und die Wollersheim werden’s also schon mal nicht.

21.56 David vs. Jürgen. Ein halbes Kamelhirn wird kredenzt. Stilecht serviert im weinenden Kamelkopf. Legat gibt Jürgen wertvolle Tipps: „Ey, kennst Du Leber?“

21.58 Beide sitzen paralysiert vor dem Kamelkopf. Legats „Tipps“ scheinen nicht zu fruchten. Weder Jürgen noch David probieren vom Kamelhirn. Waschlappen down under.

21.58 Brigitte vs. Helena. Es geht um ein angebrütetes Entenei. Es wird gekaut und gewürgt doch das Ei ist zu groß.

22.01 Ricky vs. Menderes: Kuh-Urin. Ein ganz besonderer Saft. Für Ricky und Menderes kein Problem. Weg damit hinter die Binde. Menderes analysiert später: „Schmeckt wie es riecht, wie auf der Toilette.“

22.14 Ranger Junior wird angekündigt. Der ist ja eher so halb lustig.

22.17 Gunter Gabriel: „Ich habe nur eine Unterhose dabei, das muss reichen.“

22.18 Frau Wollersheim werden Haarringe weggenommen. Dabei hatte sie sich für die Haare doch „ein Konzept“ gemacht. Das ist jetzt natürlich perdu.

22.19 Frau Wollersheim findet es „krass“, dass „man hier so gequält“ wird.

22.23 Ricky erklärt, dass er mindestens drei bis viermal nachts auf die Toilette muss. Fresserei, Gepinkel, Klo-Thema, äster-Attacken. Die sollen mal aufpassen, dass sie nicht zuviel Gas geben. Die müssen noch zwei Wochen Sendezeit füllen.

22.25 Sophia fragt Brigidde angesichts der Toilette, wieso sie freiwillig wieder hier rein wollte. It’s her job, stupid!

22.28 Legat: „Entweder hast Du Eier in der Hose oder nicht.“ Der Man ist wirklich eine Sprüche-Maschine.

22.32 Brigitte hat es schon wieder gesagt („Was geht los …“). Aber die Frau ist tatsächlich in Stahl gebadet. Ein Zirkuspferd. Die haut nix um.

22.35 Rolf Zacher kennt den Produzenten, ein „alter Kumpel“, sagt er. Helena Fürst messerscharf: „Du hast wohl Deinen Vertrag nicht gelesen.“

22.37 Rolf: „Ich bin völlig angeschissen. Ihr seid alle Fleischfresser und ich steh da wie ein Idiot.“ Na, na Rolf. Da gibt es noch ganz andere.

22.48 David ist enttäuscht von Sonja, weil sie ihn wegen der Essensverweigerung beim Kamelhirn-Zwischenfall als „Mimi“ verspottete. Brigidde erklärt den verdutzten Mit-Insassen: „Aber wir sind in dem Dschungel. Es ist eine Show.“ Tante Brigidde ist der einzige Vollprofi in dem Haufen.

22.51 Jetzt fällt mir auf: Die Jenny Elvers sah doch im Playboy ganz anders aus. Komisch …

22.53 Helena Fürst schnarcht wie ein Fernfahrer, der mehr Geld braucht, und schläft wie ein Baby. Die Frau hat was. Sie hat sogar zwei Dinge: eine unheimlich unsympathische Ausstrahlung und eine lächerliche Frisur.

22.54 Gabriel: „Ich bin ein Arschloch, dass ich hier zugesagt habe.“ Mr. Selbsterkenntnis.

22.55 Warum stopft sich Sophia Wollersheim ihre Brüste zusätzlich mit Klopapier aus?

22.56 Die Rastafrisur von Helena Fürst kommt im Basecamp nicht gut an. Wollersheim: „Sie kommt rüber wie ne Kampflesbe.“ Ortega nur scheinbar clever: „Die hat aber ein Kind.“

22.58 Wollersheim lästert voll ab. Dschungel Regel Nr 2: Wer lästert, fliegt (irgendwann). Aber essen wollte sie ja auch schon nicht. Doppel D für Sophia Wollersheim: Doppelt draußen.

23.01 David: „Die Logik ist auch in meinem Hirn.“ Aber auch nur da.

23.05 Milski und Legat kuscheln und kabbeln: Brokeback Mountain im Dschungel?

23.07 Menderes würde dem anderen Team auch mal ein Erfolgsgeheimnis gönnen. Legat: „Pfui“. Camp Snake Rock wählt als „Schwächste“ aus dem Basecamp Sophia Wollersheim. Wegen der schweren Brüsten und der schwachen Psyche.

23.26 Zweite Prüfung: In einem Tank mit Spinnen, Aalen und Krabben bei steigendem Wasser Sterne abschrauben. Vergleichsweise angenehm.

23.32 Menderes siegt souverän. Neuer Spitzname der Moderatoren: „Super-Menderes“. Wieder diese Vision vom Sieger Menderes.

23.42 Prüfungsverkündung im Team Basecamp: die Wollersheim muss wieder rein. Viel Vergnügen!

0.01 Vor der Verkündung pinkelt Gunter Gabriel noch unter der Dusche. Er ist halt „Wildpinkler“. Was kann er dafür!? Crazy Funfact: Gunter Gabriel schrieb den Text zu dem Song „Wer wird Deutscher Meister? H-H-H-HSV!“

0.02 Prüfungsverkündung im Camp Snake Rock: Helena Fürst gewinnt gegen Nathalie Dings. Fürst kommentiert raucherbeinig: „Wo sind meine Kippen!?“

0.08 Tag 1 im Dschungel endet. Eine Sendung wie eine ganze Staffel. Wir fassen zusammen: Sophia Wollersheim, Jürgen Milski, David Ortega und Jenny Elvers fliegen weil sie nicht fressen. Rolf Zacher und Gunter Gabriel müssen wegen gesundheitlichen Problemen raus oder gehen freiwillig. Ricky wird als erster rausgewählt weil langweilig. Nicole oder Nathalie oder wie die heißt fliegt kurz vor Finale. Finale dann mit Tante Brigidde, Legat und Menderes. Menderes siegt. Bis zum nächsten Jahr.

Vielleicht kommt ja aber auch alles wieder ganz anders. Wie jedes Jahr. Wir bleiben dran!

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige