AGOF-News-Top-50: Focus bleibt vorn, Spiegel holt auf, Welt und Express größte Gewinner

Internet-logos.jpg

Zum zweiten Mal in Folge heißt die Nummer 1 der Nachrichtenmarken im AGOF-Ranking Focus Online. Trotz eines Rückgangs von 70.000 Unique Usern bleibt das Burda-Angebot vor Bild. Auf Platz 3 rückt Spiegel Online näher - mit einem neuen Rekordwert. Während die Newsmarken mit ihren stationären Websites eher Nutzer gewannen, verloren sie nach der Urlaubszeit Smartphone-Leser.

Anzeige

Die ganz großen Veränderungen gegenüber dem Vormonat fehlen diesmal in der von MEEDIA zusammen gestellten AGOF-Top-50 der Nachrichtenmarken, Zeit Online zog zwar an n-tv.de vorbei, doch das war schon der einzige Plätzetausch auf den ersten 12 Rängen. Ganz vorn bleibt Focus Online, auch wenn der Abstand auf Bild ein klein bisschen kleiner geworden ist. Spiegel Online holt etwas auf, erzielt mit 17,23 Mio. Unique Usern einen neuen Rekord. Auch Die Welt – mit einem Plus von 420.000 Nutzern einer der beiden größten Gewinner des Monats – war im Oktober so stark wie nie zuvor.

Neben der Welt steigerte sich auch der Express um 420.000 Unique User, prozentual gesehen entspricht das einem Zuwachs von satten 16%. Die Neue Osnabrücker Zeitung und der Kölner Stadt-Anzeiger gewannen auf den Plätzen 24 und 25 sogar mehr als 20% hinzu. Größter Verlierer in der ersten Hälfte der Top 50 war die Augsburger Allgemeine mit einem Minus von 420.000 bzw. 16,5%.

AGOF Oktober 2015: Die Top 50 der Nachrichten-Angebote
Unique User Oktober vs. September
1 Focus Online 19,45 -0,07 -0,4%
2 Bild 19,12 -0,05 -0,3%
3 Spiegel Online 17,23 0,17 1,0%
4 Die Welt 15,05 0,42 2,9%
5 Süddeutsche.de 9,75 -0,16 -1,6%
6 Zeit Online 9,60 0,09 0,9%
7 n-tv.de 9,54 -0,25 -2,6%
8 stern.de 9,13 -0,13 -1,4%
9 FAZ.net 7,30 -0,01 -0,1%
10 Huffington Post 5,66 0,11 2,0%
11 RP Online 5,34 -0,16 -2,9%
12 N24 4,78 0,00 0,0%
13 Der Tagesspiegel 4,56 0,32 7,5%
14 Der Westen 4,10 -0,04 -1,0%
15 Handelsblatt 4,09 -0,21 -4,9%
16 Express Online 3,05 0,42 16,0%
17 tz.de 2,67 0,04 1,5%
18 manager magazin online 2,63 0,16 6,5%
19 news.de 2,54 -0,29 -10,2%
20 Hamburger Abendblatt 2,54 0,11 4,5%
21 Merkur.de 2,19 0,02 0,9%
22 Augsburger Allgemeine Online 2,13 -0,42 -16,5%
23 Abendzeitung München 2,13 -0,17 -7,4%
24 Neue Osnabrücker Zeitung 2,13 0,39 22,4%
25 Kölner Stadt-Anzeiger Online 2,12 0,36 20,5%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Auf den Rängen 26 bis 50 ging es für die Mediengruppe Thüringen, Nordbayern.de und die NWZ am deutlichsten nach oben – um jeweils mehr als 10%. Die größten Absteiger sind dagegen die Berliner Morgenpost mit einem Minus von knapp unter 10% und vor allem die WirtschaftsWoche mit einem von 14,5%.

AGOF Oktober 2015: Die Top 50 der Nachrichten-Angebote
Unique User Oktober vs. September
26 Stuttgarter-Zeitung/-Nachrichten.de 2,07 -0,16 -7,2%
27 WirtschaftsWoche 2,06 -0,35 -14,5%
28 BZ-Berlin 2,05 0,08 4,1%
29 Frankfurter Rundschau online 1,93 -0,04 -2,0%
30 mopo 1,78 0,04 2,3%
31 Berliner Morgenpost Digital 1,70 -0,18 -9,6%
32 taz.de 1,49 0,08 5,7%
33 RuhrNachrichten.de 1,45 -0,08 -5,2%
34 Mediengruppe Thüringen 1,45 0,18 14,2%
35 Berliner Zeitung 1,45 -0,05 -3,3%
36 Mitteldeutsche Zeitung 1,43 0,02 1,4%
37 Badische Zeitung Online 1,41 0,03 2,2%
38 Südwest Presse Online 1,38 -0,04 -2,8%
39 shz.de 1,30 0,01 0,8%
40 Nordbayern 1,25 0,13 11,6%
41 HNA 1,18 -0,06 -4,8%
42 Südkurier 1,08 -0,03 -2,7%
43 NWZ 1,08 0,16 17,4%
44 Frankfurter Neue Presse 1,05 0,01 1,0%
45 Leipziger Volkszeitung 1,01 0,03 3,1%
46 Berliner Kurier Online 1,00 0,03 3,1%
47 Hannoversche Allgemeine Zeitung 0,98 -0,03 -3,0%
48 Zeitungsgruppe MS/Westfälische Nachrichten 0,98 -0,02 -2,0%
49 schwäbische.de 0,94 0,00 0,0%
50 Rhein Main Presse 0,92 -0,06 -6,1%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Die Liste der herkömmlichen Websites – ohne mobile Zahlen – führt weiter Bild an, auch wenn Focus Online näher kommt. Der größte Gewinner ist hier Spiegel Online mit 590.000 zusätzlichen Nutzern. Nach unten ging es vor allem für WirtschaftsWoche und Express.

AGOF Oktober 2015: Die Top-20-News-Angebote nach Reichweite (nur Internet)
Unique User Oktober vs. September
1 Bild 16,23 0,03 0,2%
2 Focus Online 15,90 0,18 1,1%
3 Spiegel Online 10,84 0,59 5,8%
4 Die Welt 10,40 0,26 2,6%
5 Zeit Online 6,88 0,34 5,2%
6 Süddeutsche.de 6,73 -0,01 -0,1%
7 n-tv.de 5,37 -0,13 -2,4%
8 stern.de 5,13 0,02 0,4%
9 FAZ.net 4,92 -0,05 -1,0%
10 Handelsblatt 3,77 -0,13 -3,3%
11 Huffington Post 3,66 0,23 6,7%
12 RP Online 3,37 -0,12 -3,4%
13 Der Tagesspiegel 3,22 0,33 11,4%
14 N24 3,20 0,11 3,6%
15 Der Westen 2,70 0,05 1,9%
16 manager magazin online 2,21 0,22 11,1%
17 Abendzeitung München 2,05 -0,15 -6,8%
18 WirtschaftsWoche 1,91 -0,34 -15,1%
19 Express Online 1,89 -0,26 -12,1%
20 Hamburger Abendblatt 1,75 0,14 8,7%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Auch das mobile Ranking wird nicht von Focus Online angeführt, sondern weiterhin von Spiegel Online. Die Bild-Strategie mit Paid Content drückt die Boulevardmarke in Sachen Reichweite immer noch auf Platz 3. Die Zahl der Verlierer ist hier 13 von 20 deutlich größer. Nach Ende des Sommers, in dem das Smartphone häufiger genutzt wurde, kehrten die Menschen an ihre stationären Rechner in den Büros zurück. Das extreme Plus des Express – mit gleichzeitigem Minus bei der herkömmlichen Website – deutet darauf hin, dass an der Weiche gedreht wurde, die die Smartphone-Nutzer auf mobile oder stationäre Website verteilt.

AGOF Oktober 2015: Die Top-20-Angebote nach Reichweite (nur Mobile)
Unique User Oktober vs. September
1 Spiegel Online 9,11 -0,37 -3,9%
2 Focus Online 8,33 -0,41 -4,7%
3 Bild 7,68 -0,31 -3,9%
4 Die Welt 6,91 0,32 4,9%
5 n-tv.de 5,07 -0,10 -1,9%
6 stern.de 4,64 -0,26 -5,3%
7 Süddeutsche.de 4,06 -0,10 -2,4%
8 Zeit Online 3,86 -0,36 -8,5%
9 FAZ.net 2,89 -0,04 -1,4%
10 N24 2,51 -0,09 -3,5%
11 Huffington Post 2,50 0,01 0,4%
12 RP Online 2,28 -0,07 -3,0%
13 Der Westen 1,77 -0,06 -3,3%
14 Der Tagesspiegel 1,64 0,00 0,0%
15 Express Online 1,37 0,50 57,5%
16 tz.de 1,20 0,03 2,6%
17 BZ-Berlin 1,19 0,27 29,3%
18 news.de 1,08 -0,08 -6,9%
19 Handelsblatt 1,00 -0,15 -13,0%
20 Hamburger Abendblatt 0,94 0,01 1,1%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA
Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige