Anzeige

„Gourmädchen“ wird Nachrichtenchefin: Kirsten Haake wechselt von Zeit Online zur dpa

Kirsten Haake
Kirsten Haake

Kirsten Haake, 50, wechselt am 1. April 2016 von Zeit Online zur dpa und wird dort Nachrichtenchefin im Newsroom. der größten deutschen Nachrichtenagentur. Sie wird dort zum Team der Nachrichtenchefs gehören, das gemeinsam mit der dpa-Chefredaktion die aktuelle Produktion der Agentur steuert. 

Anzeige
Anzeige

Bei Zeit Online arbeitet Haake derzeit noch als Leiterin des Newsdesks. Sie folgt bei dpa auf Iris Mayer, die künftig für die Blick-Gruppe in der Schweiz arbeiten wird. Die weiteren dpa-Nachrichtenchefs sind Jens Dudziak, Froben Homburger und Thomas Pfaffe.

„Mit Kirsten Haake verstärkt eine weitere exzellente Nachrichtenjournalistin das dpa-Team. Sie bringt einen großen Schatz an Erfahrungen aus der Arbeit für Hörfunk-, Print- und Onlinemedien mit zu uns. Kirsten Haake weiß genau, was unsere Kunden zu verschiedenen Zeitpunkten in unterschiedlichen Formaten von uns als Dienstleister erwarten. Sie wird dieses Wissen zum Nutzen unserer Kunden in die vielfältigen dpa-Angebote einbringen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit“, erklärt dpa-Chefredakteur Sven Gösmann.

Anzeige

Bei Twitter ist Haake unter dem Namen @gourmaedchen unterwegs.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Lügenmedium dpa mit ihrer eigenen Art der Berichterstattung von Polemisieren, Lügen, Verschweigen, Verdrehen von Tatsachen und Ablenken in die andere Richtung sollte ein für allemal abgeschalten werden.

    Knips………………..und tschüss.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*