IVW-Weihnachtsdelle für alle großen News-Angebote: Focus, n-tv, stern und N24 mit größten Verlusten

IVW.jpg
IVW-Verlierer: n-tv.de, Focus Online, N24 Online und stern.de

Alle Jahre wieder brechen die Traffic-Zahlen der meisten Online-Nachrichten-Anbieter im Dezember ein. So auch diesmal. Auf den ersten 29 Plätzen gibt es keine Gewinner, dafür aber vier Angebote, für die es mit einem Minus von 19,7% bis 25,9% besonders deutlich nach unten ging: Focus, n-tv, stern und N24. In der Top Ten verloren alle mindestens 10%.

Anzeige

Die Bild bleibt trotz eines Rückgangs um 36,5 Mio. Visits die klare Nummer 1 in Deutschland: Mit 285,7 Mio. vergrößerte sie sogar den Vorsprung auf Spiegel Online, dem 37,5 Mio. Visits abhanden gingen. Bei 33,3 Mio. liegt das Minus von Focus Online, bei 29,8 Mio. das von n-tv.de. Prozentual gesehen sah es für Bild in der Top 12 des News-Rankings sogar am besten aus: Mit 11,3% schrumpften die Bild-Visits weniger als die der Konkurrenz.

Bei den Marktanteilen, die MEEDIA für alle News-Anbieter errechnet, gewann Bild sogar 0,70 Punkte dazu. Der Grund: Man entwickelte sich im Dezember positiver als der Gesamtmarkt, für den es um 14,3% nach unten ging. Marktanteils-Gewinne gibt es daher in der Top 25 auch für DerWesten, RP Online, die tz und einige andere mehr. Auch diese Nachrichtenmedien verloren unterdurchschnittlich viele Visits.

Neben dem Weihnachtseffekt dürften die Verluste insbesondere der großen Anbieter auch damit zu tun haben, dass es im November besonders gut lief. Die dramatische Nachrichtenlage – u.a. mit den Anschlägen von Paris und der Absage des Fußball-Länderspiels in Hannover – hatte zahlreichen Websites und Apps neue Rekorde beschert. Vor allem n-tv und N24 wuchsen im November extrem und gehören nun wiederum zu den großen Verlierern.

IVW Dezember 2015: Top 50 Nachrichtenangebote
Visits (Online+Mobile) Marktanteile
Dezember 2015 vs. November Dezember 2015 vs. November
1 Bild.de 285.717.265 -11,3 20,60 0,70
2 Spiegel Online 206.306.872 -15,4 14,87 -0,18
3 Focus Online 135.574.234 -19,7 9,77 -0,65
4 n-tv.de 103.500.900 -22,4 7,46 -0,77
5 Die Welt 73.508.994 -15,7 5,30 -0,09
6 Zeit Online 50.284.262 -14,4 3,63 0,00
7 Süddeutsche.de 46.740.608 -17,1 3,37 -0,11
8 FAZ.net 43.023.803 -15,7 3,10 -0,05
9 stern.de 33.561.025 -20,7 2,42 -0,19
10 N24 Online 25.182.866 -25,9 1,82 -0,28
11 Handelsblatt.com 17.475.539 -14,9 1,26 -0,01
12 Huffington Post 17.172.251 -18,9 1,24 -0,07
13 DerWesten 16.203.567 -8,7 1,17 0,07
14 RP Online 15.922.562 -9,6 1,15 0,06
15 Express Online 13.607.959 -14,2 0,98 0,00
16 Tagesspiegel.de 12.527.201 -13,9 0,90 0,00
17 tz 9.251.737 -0,5 0,67 0,09
18 Hamburger Morgenpost Online 9.235.084 -13,0 0,67 0,01
19 Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online 7.801.890 -7,5 0,56 0,04
20 Hamburger Abendblatt Online 7.548.162 -11,8 0,54 0,02
21 Merkur.de 6.777.948 -11,2 0,49 0,02
22 manager magazin online 6.614.235 -6,2 0,48 0,04
23 Augsburger Allgemeine Online 6.521.466 -2,7 0,47 0,06
24 Kölner Stadt-Anzeiger Online 5.823.659 -6,5 0,42 0,04
25 HNA online 5.793.554 -4,7 0,42 0,04
Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Auf den Rängen 26 bis 50 gibt es dann doch ein paar Gewinner: Dei Frankfurter Rundschau legte ebenso leicht zu, wie News.de und die Zeitungsgruppe Münster/Westfälische Nachrichten. Für die Leipziger Volkszeitung ging es sogar um 16,0% nach oben. für die App News Republic um 38,7%. Sie stieg auf Platz 50 damit erstmals in unser Ranking ein.

IVW Dezember 2015: Top 50 Nachrichtenangebote
Visits (Online+Mobile) Marktanteile
Dezember 2015 vs. November Dezember 2015 vs. November
26 Neue OZ online 5.553.378 -1,9 0,40 0,05
27 Badische Zeitung Online 5.150.248 -11,2 0,37 0,01
28 Abendzeitung München 5.056.515 -16,9 0,36 -0,01
29 OVB24 (vorher OVB online) 5.035.189 -9,1 0,36 0,02
30 Frankfurter Rundschau online 4.952.150 0,6 0,36 0,05
31 Nordbayern.de 4.946.554 -4,0 0,36 0,04
32 News.de 4.920.383 4,1 0,35 0,06
33 Berliner Morgenpost 4.891.347 -9,9 0,35 0,02
34 BZ-Berlin 4.890.166 -14,4 0,35 0,00
35 WirtschaftsWoche 4.695.948 -11,3 0,34 0,01
36 taz.de 4.622.917 -16,5 0,33 -0,01
37 Mitteldeutsche Zeitung 4.491.989 -3,2 0,32 0,04
38 shz.de 4.390.741 -2,4 0,32 0,04
39 MOPO24 4.343.694 -5,2 0,31 0,03
40 Passauer Neue Presse 4.318.916 -3,5 0,31 0,03
41 Mediengruppe Thüringen Online (TA, OTZ, TLZ) 4.242.270 -5,7 0,31 0,03
42 LVZ-Online 3.992.525 16,0 0,29 0,08
43 Hannoversche Allgemeine Zeitung 3.799.342 -0,7 0,27 0,04
44 Südwest Presse Online 3.540.929 -13,6 0,26 0,00
45 SZ-Online 3.441.198 -8,2 0,25 0,02
46 Medienhaus Lensing / Ruhr Nachrichten 3.410.852 -17,0 0,25 -0,01
47 Zeitungsgruppe Münster/Westfälische Nachrichten 3.399.194 1,0 0,25 0,04
48 Berliner Zeitung Online 3.393.387 -5,8 0,24 0,02
49 suedkurier.de 3.245.909 -8,0 0,23 0,02
50 News Republic 2.963.737 38,7 0,21 0,08
Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Der Blick auf die Einzelzahlen der mobilen Websites und Apps, sowie der herkömmlichen Websites zeigt, dass es keine grundlegenden Unterschiede in der Entwicklung gibt. Bis auf einige Ausnahmen, schrumpften die stationären Visits nicht stärker als die mobilen, bei einigen Anbietern ging es für die mobilen Zahlen sogar stärker nach unten als für die herkömmlichen. Ein Indiz dafür, dass der starke Vormonat eine größere Rolle bei den Rückgängen gespielt haben könnte als die Feiertage – zumindest bei den großen News-Angeboten.

IVW Dezember 2015: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Online)
Visits Dezember vs. November
1 Bild.de 150.388.458 -26.492.715 -15,0%
2 Spiegel Online 105.772.424 -20.000.192 -15,9%
3 Focus Online 65.561.110 -15.498.687 -19,1%
4 Die Welt 43.292.593 -6.777.187 -13,5%
5 n-tv.de 35.817.319 -7.985.016 -18,2%
6 Zeit Online 30.962.678 -5.217.640 -14,4%
7 Süddeutsche.de 29.106.963 -5.065.297 -14,8%
8 FAZ.net 27.286.186 -5.144.822 -15,9%
9 stern.de 16.427.768 -2.879.676 -14,9%
10 Handelsblatt.com 14.166.259 -2.115.589 -13,0%
11 RP Online 9.942.790 -1.142.395 -10,3%
12 Huffington Post 9.541.750 -2.193.197 -18,7%
13 N24 Online 9.368.092 -4.697.922 -33,4%
14 DerWesten 9.254.021 -734.791 -7,4%
15 Tagesspiegel.de 9.195.546 -1.126.823 -10,9%
16 Express Online 6.149.010 -1.806.808 -22,7%
17 Hamburger Morgenpost Online 5.504.835 -1.060.518 -16,2%
18 Hamburger Abendblatt Online 5.429.600 -825.031 -13,2%
19 manager magazin online 5.320.751 -442.341 -7,7%
20 tz 4.674.387 -213.940 -4,4%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

 

IVW Dezember 2015: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Mobile)
Visits Dezember vs. November
1 Bild.de 135.328.807 -9.973.583 -6,9%
2 Spiegel Online 100.534.448 -17.470.510 -14,8%
3 Focus Online 70.004.069 -17.762.454 -20,2%
4 n-tv.de 67.683.581 -21.834.433 -24,4%
5 Die Welt 30.216.401 -6.939.063 -18,7%
6 Zeit Online 19.321.584 -3.254.839 -14,4%
7 Süddeutsche.de 17.633.645 -4.561.733 -20,6%
8 stern.de 17.133.257 -5.864.344 -25,5%
9 N24 Online 15.814.774 -4.111.722 -20,6%
10 FAZ.NET 15.737.617 -2.882.795 -15,5%
11 Huffington Post 7.630.501 -1.810.512 -19,2%
12 Express Online 7.458.949 -452.776 -5,7%
13 DerWesten 6.949.546 -804.763 -10,4%
14 RP Online 5.979.772 -542.871 -8,3%
15 tz 4.577.350 171.478 3,9%
16 Hamburger Morgenpost Online 3.730.249 -323.077 -8,0%
17 Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online 3.584.374 -241.815 -6,3%
18 Tagesspiegel.de 3.331.655 -888.834 -21,1%
19 Handelsblatt.com 3.309.280 -935.242 -22,0%
20 HNA online 3.109.750 -111.377 -3,5%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

Aus Transparenz-Gründen veröffentlichen wir an dieser Stelle die relevantesten Fremd-Websites, die bei der IVW unter dem Dach der größten Nachrichtenmarken mitgezählt werden.

News-Angebot / mitgezählte Fremd-Websites:
n-tv.de: sport.de, teleboerse.de
Die Welt: Teile von immonet.de, metal-hammer.de, musikexpress.de, rollingstone.de
Zeit Online: academics.de, e-fellows.net, scilogs.de, spektrum.de
RP Online: Teile von fupa.net
DerWesten: Teile von immowelt.de, reviersport.de, Teile von stellenanzeigen.de
Hamburger Abendblatt: Teile von immonet.de, vesseltracker.com
manager magazin online: das Karriere-Ressort von spiegel.de

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige