Schwarze Hände auf nackter, blonder Frau: Focus wegen Köln-Cover im Sexismus-Shitstorm

Der damalige Chefredakteur Ulrich Reitz und der umstrittene Titel
Der damalige Chefredakteur Ulrich Reitz und der umstrittene Titel

Publishing Die sexuellen Übergriffe in Köln und ihre Hintergründe bewegen die Republik und Medien. Der Focus hat den Skandal zum Titelthema gemacht – und sich mit dem Cover einen Shitstorm im Social Web eingehandelt: Es zeigt eine blonde, nackte Frau auf, deren Körper mit dunklen Handabdrücken übersät ist. Die Reaktion von Nutzern bei Twitter und Facebook reicht von "Ohne Worte" bis "Spinnt Ihr total?"

Werbeanzeige

Auf dem Cover, das Chefredakteur Ulrich Reitz am Freitag mit seinem Newsletter veröffentlicht hatte, titelt die Redaktion dazu: „Frauen Klagen an – Nach den Sex-Attacken von Migranten: Sind wir noch tolerant oder schon blind?“ Die neue Ausgabe sorgte in kürzester Zeit auch für Diskussionen in sozialen Netzwerken – vor allem für vernichtende Kritik.

Auf dem Facebook-Account erklärte der Focus am Freitagabend dazu: „Auf Twitter wurde heute das Cover unserer aktuellen Ausgabe kritisiert. Wir hatten uns dazu entschieden, symbolisch darzustellen, was in Köln geschah. Deshalb zeigen wir, stellvertretend für die vielen weiblichen Opfer, eine zum Sex-Objekt degradierte und entwürdigte Frau – die aber dennoch entschlossen ist, sich zu wehren.“

Die negativen Reaktionen, neudeutsch auch Shitstorm genannt, dauern dennoch an.

 

 

 

Werbeanzeige

Mehr zum Thema

Alle Kommentare

  1. Ich habe kein Problem mit dem Titel. Was daran Sexismus sein soll, ist mir schleierhaft. Der Titel ist nun mal sexuelle Gewalt gegen Frauen und damit passt der Titel. Jede Motor-Show ist sexistischer, wenn sich dort halbnackte Frauen auf einer Motorhaube räkeln. Hier beim Focus ist das Thema sexuelle Gewalt gegen Frauen Titelthema und das Foto illustriert das. Die Frau steht im Zentrum thematischen und illustrierten Zentrum. Auf der Motor-Show dagegen wird die Frau zum schmückenden Beiwerk reduziert.

    1. Blödsinn – die Zahl der Motorshows, bei denen sich „halbnackte“ Mädels auf den Motorhauben räkeln tendiert seit Jahren gegen Null. Auch die Autofirmen kuschen längst vor der allseits verordneten politischen Korrektheit.

  2. Typisch deutsch aus jedem Mist eine Moraldebatte zu machen. Es gibt sicher bessere Titel, nur unerträglich sind diese grünlichen Dauerbesserwisser mit dem Drang dem Rest der Welt vorzuschreiben, wie er sich zu verhalten hat. Das soll nicht heißen, dass man inhaltlich aus ihren Forderungen grundsätzlich nichts Vernünftiges machen kann. Sie wirken aber eher wie eine fundamentalistische Sekte der political correctness, denn wie eine moderne Partei.

  3. Gutmenschengedöns, die solche Sinnlosmedien wie Twitter nutzen, mit Künfrust als Statement. Ja Gott, was solls. Tatsachen sind Tatsachen und nix anderes. „Gefummelt“ wurde schließlich von welchem Stamm?
    Das Land geht den Bach runter und alle Gutmenschen jubeln den Eroberern weiter zu? Krank. Krank wie Tiersammler, die in der Wohnung haufenweise Tiere „retten“ wollen. Nachgewiesenermaßen krank. Deutschland ist krank. Man hat nicht mal was aus erschütternden gewaltstatistiken Schwedens gelernt. Von Belgien und Frankreich redet ja schon keiner. Fakt ist, ALLES wurde vorausgesagt. Fakt ist, es wird noch bunter, bis Sommer gibts nach mal 1 Mio Nachschlag. Und natürlich massiven Sippennachzug, wir können den Hals ja nicht voll genug bekommen. Witzig ist ja daran, dass die erste Generation noch so leidlich integrierbar erscheint, anhand anderen Wirtschaftsflüchtlingen weiß man aber, dass ab der 2. Generation alles sinnlos ist. Und nun sind es noch vorsinnflutlichere Analphabeten, direkt aus dem Mittelalter. Kurze Röcke, Strand, Freibad, Stadtwiesen. Ach und es gibt natürlich weder 5000 auf die Hand, noch Auto, noch Arbeit, noch Haus, werden sie versuchen sich zu nehmen, was Mama versprochen hat? Man darf gespannt sein, wann das Volk die Norbremse zieht in Form von Bürgerwehren.

  4. Egal, diese ganzen linksgrünen Empörtlinge, wenn man mal durchguckt, man kennt ja nicht jeden/jede. Was soll so ein Artikel hier uns eigentlich wirklich aussagen? Auf Gutmenschenmüll der Empörungsabteilung hört noch mal genau wer immer noch – wo ist Reschke und das ZDF?

    Fakten.Fakten.Fakten

    Die lügen eben nun mal nicht. Im Gegensatz zu diesem Zwitterklientel.

    Obwohl – sie lügen ja nicht. Es ist eben nur Luft im Kopf oder einfach ein Krankheitssymptom, kann man nicht mehr ändern, leider.

    1. Es ist ein schwarz weiß Foto!! Es könnten dadurch auch grüne, blaue und lila farbene Hände sein. Das Cover finde ich, ist nicht unanständig aufgemacht.

      1. Oh Gott, was ist denn das für ein Argument. Dann gehe ich mal in Ihre Niederungen und werfe ein: Hätten grüne, blaue und lila Hände nicht unterschiedliche Graustufen? Und wenn ein deutscher Mann eine deutsche Frau gegrapscht hätte, wie hätten Sie denn das dargestellt? Mit unsichtbarer Geheimtinte?

  5. Liebes Meedia-Team,

    Sie sollten vielleicht doch mal darüber nachdenken, die Kommentar-Foren zu schließen. Es ist nicht unproblematisch – ich weiß – aber es ist ja leider Tatsache, dass Sie sich an der Verbreitung von Hass- und Hetztexten beteiligen. Die Voraussetzungen eines respektvollen und halbwegs intelligenten Umgangs sind offensichtlich nicht gewährleistet.

    1. Liebe/r Naja,
      danke, danke, danke für Ihren Text!
      Ihnen gebührt in dieser Debatte, den Vogel abgeschossen zu haben.
      Besser kann man nicht sagen, wofür man ist:
      – radikale linke Zensur,
      – pc bis zur Gleichschaltung aller Medien.
      Sie selbst sind der Beweis für das Fehlen der von Ihnen eingeforderten „Voraussetzungen“.
      Gott bewahre uns davor, dass Leute wie Sie
      (und die Damen Dehner/Dernbach des Tagesspiegels v. 10.1.16 mit ihrer unsäglichen Opferbeschimpfung:
      http://www.tagesspiegel.de/politik/nach-den-uebergriffen-in-koeln-ein-nein-ist-im-sexualstrafrecht-noch-immer-kein-nein/12810330-2.html)
      noch weiter die öffentliche Debatte mitprägen!

  6. Ob dieser Titel, angesichts eines so ernsten Themas wirklich notwendig war? Es war für die Opfer aus Köln eben genau das Demütigende, dass man ihnen teilweise einfach die Kleider vom Leibe gerissen hat!

  7. Um etwas überhaupt darstellen zu können braucht man zumindest unterschiedliche Graustufen. Auf weißem Hintergrund schreibt man deshalb schwarz. Auf dem Bild sind keine Hände, sondern Handabdrücke zu sehen. Völlig offen ist deshalb, welche Farbe für die Täterhände impliziert werden soll, diese kännten alle möglichen Farben haben. Die Abdrücke haben immer die Farbe des jeweilgen Schmutzes des Hände.
    Wenn zur Darstellung eine schwarze Frau mit weißen Händen benutzt worden wäre, hätte sich keine Sau aufgeregt. Aber eine weiße Frau (und die Opfer waren nun mal weiß) und schwarze Abdrücke: Rassismus hoch drei.

    Ach ja, in letzter Zeit schon mal in Werbung und Kunst eine schwarze Frau in einer Horde weißer Männer gesehen ?
    Ich kann mich nicht erinnern, jedoch das Gegenteil scheint mir inzwischen allgegenwärtig zu sein: Weiße Frau und schwarzer Mann/schwarze Männer. Mit der Botschaft, so ganz nach dem Pariser „Kunstprojekt“:
    La France aux Français Les Françaises aux Africains

  8. Guter Titel. Fokus ist fast das einzige Presseorgan mit dem Versuch, wenigstens eine gewisse Meinungsbreite zuzulassen. Spiegel, FAZ (einst eine gute Zeitung) oder gar das Schmuerenblatt BILD haben nicht nur politisch folgsam geschlafen, sondern verkaufen uns weiter für blöd.
    Der Titel ist zwar „aufmerksamkeitsanziehend“ aber geschmackvoll gemacht und – für mich – weniger anregend = gem. Gutmenschen / – innen „sexistisch “ als jede Parfum und Autowerbung.
    Das dahinterstehende Problem völlig unkontrollierter Einwanderung patriarchalisch erzogener Menschen aus islamistisch-wert- und rechtsnormorientierten Gesellschaften auf Niveau des 14.Jahrhunderts wird von den „Shitstormern“ weiter verdrängt.
    Bis zur nächsten Reichskristallnacht…wo dann ggf. die Christen die Opfer sind.

    Focus – weiter offen bitte – und ich vermute, dass 70% der Deutschen meine Teilanalyse teilen.

    1. Ich hoffe sehr, dass Sie als besorgter Bürger dann auch einigen deutschen Männern ein „Niveau des 14.Jahrhunderts“ zuschreiben . Oder sind die rund 35 Prozent der Frauen, die hierzulande schon einmal einen sexuellen Übergriff erleben mussten, alle von „patriarchalisch erzogenen Menschen aus islamistisch-wert- und rechtsnormorientierten Gesellschaften“ angegangen worden? Hinter Ihren hochtrabenden Worten versteckt sich eines: Rassismus. Muss ich als Historiker einfach mal so anmerken. Ach ja: Zur Lektüre: http://www.handelsblatt.com/politik/international/studie-jede-dritte-frau-in-deutschland-opfer-von-gewalt/9570690.html

      1. Ich kann keinen Rassismus feststellen. Die Fakten sind wohl auch für Historiker schwer zu ertragen.

  9. Ich dachte heute morgen, ich guck nicht richtig. Seit Winnenden erwarte ich von diesem Schmierblatt eh nichts mehr. Das Editorial des Chefredakteurs hat mir dann den Rest gegeben.

  10. HANDEL INTERNATIONAL ENTFÜHRUNG VON PERSONEN ACTS Hexerei
    Ist kriminellen Vereinigung wird durch das leistungsstarke verborgen. Es gibt viele mächtige Leute in
    Bundessenat von Brasilien, Frankreich, die italienische Mafia, der indischen Botschaft in Recife-
    Pernambuco, der Zivilpolizei in Salvador, Bahia und dem Polizeibüro in Indien, die Teil sind
    Diese kriminellen Vereinigung. Der Gouverneur von Pernambuco, der Gouverneur von Bahia und
    Bürgermeister von Salvador, sind von dieser Organisation teil. Es gibt eine Hütte genannt
    Thought Kommunion Exoteric Kreis, der in Goiania-Goias ist hier
    Er ist der Kopf dieser Organisation. Die Bundesregierung von Brasilien hat mit dem Schwanz stecken
    Freimaurerei. Der Präsident von Frankreich ist ein leistungsfähiges Mason. Der Präsident der USA ist ein
    Freimaurer. Der Gouverneur von Belo Horizonte, M. G. ist ein Freimaurer. The Secret CIA-Agentur
    USA hat insgesamt Engagement mit der Freimaurerei. Maurer lag Status, Loyalität, die
    egoistisch-Interessen über alles. Die meisten bevorzugen die Unterlassung zu leben
    Faulheit, Feigheit und Betrug, wegen des Unglaubens und Arroganz. Das schlimmste Mangel
    Respekt ist alles zu verbergen. Von Gier und Manipulation von vielen leistungsstarken wenn
    korrupt und werden Schurken an die Macht. Es gibt viele Menschen in der Rio-Ombudsmann
    Januar R. J. , die Teil dieser kriminellen Organisation. SIEHE die Verbrechen
    Begangen ORGANISATION: Es ist ein Bischof der katholischen Kirche in Rom, Italien,
    die von ihnen und tötete in grausamen Handlungen innerhalb der Kirche gefangen wurde, die cotaram
    Hals bis zum Bauch und dann nähen. Es gibt eine Frau, die in Rio de Janeiro, R. J. das war
    gefangen, indem sie in der Nähe des Stein Gabe, und tötete ihn ihre beiden Augen nehmen, die letzte
    Mensch sie war mit war ein Priester. Es ist ein Mädchen namens Madeleine, die gefangen wurde
    für sie eine Wohnung in Portugal, ich weiß, wo sie ist, war der letzte Ort, den sie
    Aussicht war in Rio de Janeiro, R. J. Der Präsident von Portugal liegt hinter dieser Organisation.
    Der blinde Schlimmste ist, dass Sie tun möchten nicht sehen. Sie arbeiten in der Nacht, Arbeit
    acht, Meister der Illusion sind, gibt es ein Killer-Arzt, der Organisation gegründet ist
    Hier in Brasilien, der Arzt MARCOS SALUM genannt, hat dunkle Augen, weiße Haut,
    graue Haare, die viel unterwegs sind, leben in Belo Horizonte, M. G. Es gibt viele von diesen
    Mörder leben in Wohnungen in Rio de Janeiro, R. J. Sie halten Treffen in
    in der Nähe der Straße nach Hause in Salto, S. P. im Haus Eisen Tor blaue Farbe
    Portugiesischen Krone und das Symbol markiert sie am Gate, einem Kreuz und Dreieck
    über einem Kreis umgekehrt. Die Führer dieser Organisation sind RICARDO JUELIM dass
    lebt in Campinas, und S.P Vania INGRID, Pharmazeutikum, die in Santos lebt, S. P. sie
    entführen die Menschen in den Hotels in Recife-Pernambuco, die Besitzer von Hotels
    Sie sind ein Teil dieser Organisation. Das Hotel Tannenhof hier in Joinville, S. C., gehört zu ist
    sehr komplexe Organisation. Es meisten der Geiseln sind aus Indien, den zweiten Platz von
    Und wäre Platz drei Manaus-AM hinzuzufügen. Die Entführten sind Waisen. Es gibt einen Richter
    Manaus-AM Gericht. , die Teil dieser Organisation. Der Präsident von Indien bereits
    war in Salvador, Bahia und alle seine Regierung und der Präsident möchte hinzufügen, sind böse
    und Fälscher, verkaufen die Menschen das Land eignet sich für die Organisation. sie nehmen
    Menschen in der U-Bahn-katholischen Kirche Unserer Lieben Frau von der Empfängnis entführt in
    Salvador-Bahia, gibt es eine geheime Tür öffnet sich durch eine Betonwand gedrückt
    Sie führt zur Untergrundkirche, in der die 44 Leichen in Akten der Hexen
    verehren den Gott Baal, als Vertreter der BODE, die so genannte Kreis der schwarzen Sonne. das
    Freimaurerei hat eine Vereinbarung mit der russischen Regierung und dem Vatikan, die viele sind
    Verräter und Diebe Wahrheiten alles zu verbergen. PAPST FRANCISCO hat nicht
    Wissen dieser Organisation. Die Wahrheiten Muss ist vor allen Glaubensrichtungen. das
    Russland Kirche Erzbischof, der Autorität über Russland Kirchen in Amerika hat,
    S.B.JONA H. Teil dieser Organisation. Der Erzbischof der katholischen Basilika in Indien
    Ebenfalls Teil dieser kriminellen Organisation. Sie sind Fälscher und Verräter. Die Regierung von
    Philippinen ist ebenfalls Teil dieser verborgensten Organisation terra.Eles Opfer bringen
    Menschen jedes Jahr am 8. August. Diejenigen, die nur Live-Auftritte leben
    in einer Welt der Heuchelei. Die höchste Ebene der Organisation makaber Familie
    ROTHSCHILD, Natanael ROTHSCHILD er der Präsident von Iluminattis ist, Meeting, jeden Dienstag im Bundesstaat Oregon, USA, sie sind Kräfte der Dunkelheit. Ziel ist, die zur Steuerung
    Menschenver, so dass sie in jeder Weise handeln, ohne dass jemand erkennt, sind
    wahr Controller des menschlichen Geistes, sie nutzlos Männer machen und machen
    sie wollen, dass ihre unmoralisch und korrupt Zwecke zu erreichen. Die Geheimbund Schwarze Hände immer noch existiert, ist in Alemamhã. Lee Rolf Wirtz yotube =
    Offenbarung gegen Freimaurer-Kirche, viele werden sagen, dass dies alles ein Dummheiten ist, weil sie Schurken Teil dieser Organisation sind, hat es mehr als 600 Menschen, die Teil dieser kriminellen Organisation sind. Die Organisation Gruppe SEE bilderberg und Bohemian Grove SOCIETY VRIL und alles ist verbunden mit ist Organisation .. Stolz und Selbstsucht Blinden MAKING USELESS VOR DEM
     REALITY, wir leben in einer FALSCH DEMOKRATIE die mächtige Sau die faulen und BEGÜNSTIGUNG ES für die mächtige CORRUPT zu verbergen, alle von ihnen Sklaven und falsche Theorien von Demokratien zu machen. Journalisten und Polizei sind alle von Manipulatoren korrupten politischen Unterwerfen der Menschen, haben eine Lüge und egoísmo.Grupo Bilderberg hinter dieser grausamen Organisation liegt.

  11. @Rolf lee wirtz Was soll das eigentlich? Warum müssen Sie die Seite mit so einem Wirrwarr, der absolut nichts mir der Sache zu hat, zumüllen?! Der Müll von rechts reicht doch wohl schon!

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige