Malte Herwig wechselt vom SZ Magazin als Autor zum stern

Malte Herwig schreibt jetzt für den stern
Malte Herwig schreibt jetzt für den stern

Malte Herwig ist vom SZ Magazin zum stern gewechselt. Seit Jahresbeginn arbeitet er als fester Autor für den stern, zuvor war Herwig Redakteur im Kultur-Ressort des SZ Magazins.

Anzeige

Bereits seit 2011 arbeitete Herwig für das Magazin der Süddeutschen Zeitung als Autor und Reporter. Vorher war er mehrere Jahre als Redakteur im Kulturressort des Spiegel und arbeitete danach mit im Team um Stefan Aust an der Entwicklung eines neuen multimedialen Magazins, das aber nie erschien.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Malte Herwig einen so renommierten Journalisten für unser Team gewinnen konnten, der unser Magazin künftig mit seinen pointierten Geschichten bereichern wird“, sagt stern-Chefredakteur Christian Krug.

Malte Herwig veröffentlichte zahlreiche Beiträge in Medien wie dem Zeit Magazin, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, der Süddeutschen Zeitung, der Weltwoche und der New York Times. Zu seinen Veröffentlichungen als Buch-Autor gehören die viel Biographie des Schriftstellers Peter Handke: „Meister der Dämmerung“ (Deutsche Verlagsanstalt 2010) sowie das Buch über die Malerin Francoise Gilot: „Die Frau, die Nein sagt“ (Ankerherz Verlag, 2015).

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige