Anzeige

„Bergdoktor“ siegt mit 20%, „The Royals“ enden mit Tiefstwert, Sat.1 top mit Disney-Weihnachtsgeschichte

Der_Bergdoktor.jpg
ZDF-Serie "Der Bergdoktor"

Der Tag vor Heiligabend hat dem ZDF grandiose Prime-Time-Quoten beschert. 6,25 Mio. sahen ab 20.15 Uhr den "Bergdoktor" - ein Marktanteil von 20,2% und der souveräne Tagessieg. Das Erste erreichte mit seiner Film-Premiere nur halb so viele Menschen. Im jungen Publikum gewann Sat.1 mit "Disney's Eine Weihnachtgeschichte", bei ProSieben endete der Flop "The Royals".

Anzeige
Anzeige

Das sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Mittwoch wissen müssen:

1. „Der Bergdoktor“ besiegt „Konrad und Katharina“ mit doppelter Zuschauerzahl

6,25 Mio. Leute entschieden sich am Mittwoch für die Premiere des Weihnachts-„Bergdoktors“ – ein grandioser Marktanteil von 20,2% und der haushohe Tagessieg. Das Erste, wo ebenfalls eine Erstausstrahlung zu sehen war, erreichte nicht einmal die Hälfte des ZDF-Publikums. Nur 3,01 entschieden sich für „Konrad und Katharina“ – blasse 9,7%. Damit verlor Das Erste auch noch gegen Sat.1, wo „Disney’s Eine Weihnachtsgeschichte“ 3,10 Mio. Leute (10,2%) lockte. Die Plätze direkt hinter dem „Berghdoktor“ gehen allerdings an Nachrichten: das „heute-journal“ mit 4,60 Mio. Sehern, die 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten mit 4,00 Mio. und die 19-Uhr-„heute“-Ausgabe des ZDF mit 3,93 Mio.

2. Sat.1 gewinnt bei den 14- bis 49-Jährigen mit Disney-„Weihnachtsgeschichte“, ProSieben floppt mit den „Royals“

In der jungen Zielgruppe siegte nicht „Der Bergdoktor“, sondern Sat.1. Mit 1,62 Mio. 14- bis 49-Jährigen war „Disney’s Eine Weihnachtsgeschichte“ die Nummer 1 des Mittwochs und bescherte dem Sender starke 16,0%. Hinter „GZSZ“ (1,33 Mio. / 16,2%) folgt RTL mit „Germany’s Top 50“: 1,28 Mio. junge Zuschauer und 12,6% sind solide Zahlen. Alles andere als solide ist hingegen wieder das Ergebnis der ProSieben-Serie „The Royals“: Nur noch 600.000 14- bis 49-Jährige wollten den Abschluss der ersten Staffel sehen – katastrophale 5,9%.

3. kabel eins punktet mit 80er-Jahre-Kino

Anzeige

Zu den Gewinnern des Abends gehört eindeutig auch kabel eins: Mit den Klassikern „Beverly Hills Cop“ und „Die Geister, die ich rief“ holte der Sender grandiose Marktanteile. Um 20.15 Uhr schalteten zunächst 860.000 14- bis 49-Jährige „Beverly Hills Cop“ ein – stolze 8,5%. „Die Geister, die ich rief“ sahen ab 22.30 Uhr noch 710.000 – sehr starke 9,6%. Damit besiegte kabel eins auch seine beiden größten Konkurrenten Vox und RTL – und dazu auch ProSieben. Bei Vox erreichte „Rizzoli & Isles“ mit zwei Wiederholungen solide 6,5%, RTL II blieb mit der Doku-Soap „Babys! Das erste Jahr“ bei unbefriedigenden 5,1% hängen.

4. 3sat holt mit „So weit die Füße tragen“ fast 5%, guter Start für die NDR-Serie „Jennifer“

Bei den kleineren Sendern war am Mittwochabend 3sat die klare Nummer 1. Der Film „So weit die Füße tragen“ kam um 20.15 Uhr mit 1,42 Mio. Sehern auf spektakuläre 4,6%. Zum Vergleich: Normal waren für 3sat in den jüngsten 12 Monaten 1,1%. Ab 22 Uhr lief es im NDR Fernsehen super: „Neues aus Büttenwarder“ kam mit genau 1,00 Mio. Zuschauern auf tolle 3,5%, die ersten beiden Folgen der neuen amüsanten Serie „Jennifer – Sehnsucht nach was Besseres“ liefen noch bei 740.000 und 590.000 Leuten – gute Marktanteile von 2,9% und 2,7%. Die Nummer 1 im Pay-TV hieß am Mittwoch „Navy CIS“: 100.000 sahen die Serie um 22.40 Uhr bei 13th Street – 0,4%.

5. „Yakari“ siegt bei den Kindern – vor dem „Sandmännchen“ und „Dragons“

Bei den 3- bis 13-Jährigen war die KiKA-Serie „Yakari“ am Mittwoch das beliebteste TV-Programm. 440.000 Kinder sahen die Zeichentrickserie um 19 Uhr, 540.000 um 19.10 Uhr. Die beiden Folgen kamen damit auf eindrucksvolle Marktanteile von 31,5% und 37,9%. Ähnliche 31,2% erzielte „Unser Sandmännchen“ vorher mit 420.000 3- bis 13-Jährigen. Auf den Plätzen 4 bis 6 folgt ein Super-RTL-Trio aus „Dragons“ (380.000), „Woozle Goozle“ (370.000) und „Bugs Bunny & Looney Tunes“ (310.000). Das einzige Nicht-KiKA-Nicht-Super-RTL-Programm, das sich in der Top 30 findet, ist „Disney’s Eine Weihnachtsgeschichte“: Immerhin 300.000 Kinder durften den Film ab 20.15 Uhr noch bei Sat.1 sehen – 28,4%.

Hier finden Sie bei MEEDIA täglich die Top 20 des Gesamtpublikums und der 14- bis 49-Jährigen. Eine Liste aller Quoten-Analysen der Vergangenheit lesen Sie immer an dieser Stelle.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*