Sat.1 zeigt sechs Spiele der Fußball-EM 2016 live

Euro2016.jpg

Überraschende Meldung aus Unterföhring: Sat.1 hat sich sechs Spiele der Fußball-EM, die im kommenden Jahr in Frankreich stattfindet, gesichert. Dank einer Sublizensierung kann der Sender sechs Matches der Vorrunde zeigen, die parallel zu anderen, bei den Öffentlich-Rechtlichen gezeigten Spielen, stattfinden. Für Sat.1 ist das eine Premiere.

Anzeige

Man habe sich mit ARD, ZDF und der Sportrechte-Agentur SportA über eine Sublizensierung geeinigt, so Sat.1 am Freitagmorgen in einer Mitteilung. Demnach zeigt man sechs Vorrundenspiele, die zwischen dem 19. und 22. Juni stattfinden.

Zur Erinnerung: Die beiden jeweils letzten Gruppenspiele einer EM oder WM finden parallel statt, damit es keine Wettbewerbsverzerrung gibt. ARD und ZDF haben dann das Erstwahlrecht für jede der sechs Gruppen, Sat.1 darf das jeweils andere Spiel zeigen. Das können unattraktive Matches sein – z.B. wenn Deutschland parallel bei ARD oder ZDF spielt, es können aber auch spannende Partien dabei sein, wenn es in beiden parallelen Spielen noch um den Einzug in die K.O.-Phase geht.

Welche Spiele wer zeigt, wird erst während der EM festgelegt. Alexander Rösner, Senior Vice President Sport bei ProSiebenSat.1 jubelt schonmal: „Mit diesem attraktiven und exklusiven Rechtepaket kehrt ‚ran‘ auf die europäische Fußballbühne zurück.“

 

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige