Anzeige

Mit Knott als Geschäftsführer: DuMont transferiert Berliner Onliner in eigene GmbH

Thilo Knott, als Chefredakteur für die Digitale Transformation zu DuMont geholt, wird jetzt auch Geschäftsführer
Thilo Knott, als Chefredakteur für die Digitale Transformation zu DuMont geholt, wird jetzt auch Geschäftsführer

Die Umstrukturierungen bei DuMont schreiten voran und führen zu einer weiteren Tochtergesellschaft. Zum 1. Januar 2016 werden die Online-Redakteure des Berliner Kurier und der Berliner Zeitung in ein neues Unternehmen überführt. Geschäftsführer der Berlin Digital 24 GmbH wird Thilo Knott, der als Chefredakteur Digitale Transformation zu DuMont geholt worden war.

Anzeige
Anzeige

Wie es aus Verlagskreisen heißt, sollen in die Berlin Digital 24 GmbH insgesamt neun Mitarbeiter übergehen, die bisher in der DuMont Net GmbH angesiedelt waren. Gegenüber MEEDIA hat das Unternehmen die Pläne bestätigt, will zu der Anzahl der Stellen aber keine Angaben machen.

Das gleiche Prozedere wird am Standort Köln durchgeführt, wo die Online-Redakteure von Express und Kölner Stadt-Anzeiger in die DuMont Rheinland Media24 GmbH übergesiedelt werden. Im Rahmen des Konzernumbaus wird der DuMont Net, die bislang die Online-Aktivitäten steuert, die journalistische Hoheit entzogen, um die Redakteure wieder näher an ihre Titel anzusiedeln, hieß es bereits in vergangenen Stellungnahmen. DuMont hatte vor einigen Monaten bekannt gegeben, zunächst beim Kölner Express und der Mitteldeutschen Zeitung in „integrierten Redaktionen“ arbeiten zu wollen. Redakteure sollen also für alle Kanäle zuständig sein.

Anzeige

Die Möglichkeit, Online- und Print-Redakteure – bei DuMont spricht man nun von „Inhalte-Redakteuren“ –  in ein und dem selben Unternehmen zu beschäftigen, war für DuMont offenbar keine Alternative. Die neuen Digital-Töchter werden vermutlich – wie bereits DuMont Net – nicht tarifgebunden und auch auf eigene Betriebsräte angewiesen sein. Falls sie groß genug dafür sind. Zukünftiger Geschäftsführer der Rheinland Media 24 GmbH, die ebenfalls zum 1. Januar ins Leben gerufen wird, ist Thomas Kemmerer, zuvor markenübergreifender Digital-Chefredakteur für DuMonts Boulevardtitel.

Die Position als Geschäftsführer der neuen Online-Tochter soll Thilo Knott zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben übernehmen. Er ist 2015 als Chefredakteur Digitale Transformation zum Verlag gekommen. In dieser Position hatte er die dazugehörigen Aufgaben von Robert von Heusinger übernommen, seinerzeit noch Vorstand für Publizistik. Im November hatte der Verlag nach nur einem Jahr im Vorstand die Trennung von von Heusinger bekannt gegeben und hat seither eine Führungsriege ohne journalistische Köpfe. Seitdem zeichnen für die publizistische Linie die Aufsichtsräte Isabelle Neven DuMont und Christian DuMont Schütte verantwortlich. Isabelle Neven DuMont ist die Tochter des Mitte des Jahres verstorbenen Verlegers Alfred Neven DuMont.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*